Kingdom Come: Deliverance – Komplettlösung #10 – Belagerung

Artikel aktualisiert am 09.03.2018

Nachdem Ihr in Teil 9 der Komplettlösung das Banditenlager in Wranik zerstört habt müsst Ihr nun die Belagerung von Talmberg vorbereiten, wo Istvan Euren Vater als Geisel hält.

Belagerung

Nachdem alle Anstrengungen, Talmberg zurückzuerobern, gescheitert sind wurden mehrere Feldlager um Talmberg errichtet. Wenn Ihr mit Herrn Robard gesprochen und Eure Hilfe angeboten habt bekommt Ihr auch gleich die erste Aufgabe: Die Köhler im Süden nach Pech für die Belagerung fragen. Ihr könnt Euch aber auch erst umsehen, denn es gibt in den Feldlagern eine Menge Aufgaben zu erledigen, bevor die Belagerung startet. Gehen wir mal alle Aufgaben durch:

Befragt die Köhler nach Pech

Diese Aufgabe bekommt Ihr von Herrn Robard, wenn Ihr fragt, ob Ihr helfen könnt. Das als Ziel markierte Köhlerlager kennt Ihr bereits. Dort habt Ihr erfahren, wo sich Rotschopf versteckt. Der Wortführer der Köhler sagt seine Hilfe zu und Ihr müsst nun nur noch zum Quartiermeister reiten und ihm sagen, dass er jemanden schicken soll, der das Pech abholt. Für diese kurze Mission bekommt Ihr 90 Groschen als Belohnung.

Besorge Fleisch und Bier für den Quartiermeister

Kingdom Come: Deliverance - Wirt Andreas

Bei Andreas bekommt Ihr das Bier, wenn Ihr ihn überzeugen könnt!

Da Ihr grad beim Quartiermeister seid: Er hat 2 Aufgaben für Euch. Die erste besteht darin 30x Fleisch zu besorgen. Wer wie ich immer noch das Fleisch von der Jagd mit Hans rumschleppt kann es nun direkt übergeben. Alle anderen können entweder jagen gehen oder das Fleisch einkaufen. Für die zweite Aufgabe müsst Ihr Bier besorgen, denn so ein Belagerung macht ganz schön durstig. Gut dass die „Schenke zur Waldwiese“ einen Schnellreisepunkt hat. Ihr findet sie südöstlich von Talmberg und nordwestlich von Neuhof. Um das Bier zu bekommen müsst Ihr Wirt Andreas überzeugen, was angesichts seiner schlechten Werte kein Problem darstellen sollte. Danach geht es zurück zum Quartiermeister wo Ihr Fleisch und Bier insgesamt 180 Groschen erhaltet.

Wenn Ihr Andreas trotz höherer Werte nicht überzeugen könnt, nehmt Euch ein Zimmer und schlaft ein paar Stunden. Danach hat es zumindest bei mir geklappt.

Besorge einen Trank, der die Männer wach hält

Kingdom Come: Deliverance - Waldgarten

3 Waldgärten findet Ihr beim Kräuterweib von Samopesch!

Vom Quartiermeister ist es nicht weit zu Hauptmann Bernard, der ebenfalls eine Aufgabe für Euch hat. Ihr sollt ein Kräuterweib fragen, ob es einen Trank gibt, der die Männer wach halten kann. Welche der 3 markierten Kräuterweiber Ihr fragt ist theoretisch egal, wichtig ist nur, dass Ihr bei ihr einen Ruf von ca. 66 habt. Erst dann könnt Ihr das Gespräch so weit führen, dass Ihr die nötigen Kräuter sammeln könnt. Ich empfehle aber die Kräuterfrau nahe Samopesch, des es dort 3 Waldgärten gibt, die einen Großteil der gesuchten Kräuter beinhalten. Folgende Kräuter werden gebraucht:

  • 120x Minze – Beet südlich des Klosters von Sasau + 2 Beete in den Waldgärten nahe Samopesch + Klostergärten
  • 60x Baldrian – 2 Beete nahe Samopesch, ansonsten auf vielen Wiesen
  • 12x Wermut – Klostergärten oder Rund um Rattay gibt es z.B. sehr viel Wermut

Habt Ihr dem Kräuterweib die benötigten Kräuter gebracht wird sie sich an die Arbeit machen. Die Herstellung so vieler Tränke benötigt aber seine Zeit (ca. 24 Stunden). Ihr könnt Euch solange mit anderen Dingen beschäftigen. Habt Ihr die Meldung erhalten, dass der Trank fertig ist müsst Ihr ihn nur noch abholen und zu Bernard bringen. Dann gibt es 325 Groschen als Belohnung.

Finde einen Heiler und einen Pfarrer

Die letzten beiden optionalen Nebenmissionen bekommt Ihr von Herrn Diwisch im südwestlichen Feldlager von Talmberg. Als erstes müsst Ihr Heiler Micodemus im Kloster von Sasau überzeugen, nach Talmberg zu reisen um zu helfen. Das kann sich als unmöglich gestalten, denn Ihr müsst zuvor die Nebenmission „In Gottes Hand“ erledigen, in der Ihr den Skalitzer Flüchtlingen im Kloster helfen müsst. Habt Ihr diese Mission bisher nur angenommen aber nie erledigt, ist es jetzt nicht mehr möglich, da Teilziele zeitlich begrenzt sind. Nur gut, dass diese Mission optional ist. Die zweite Mission besteht darin, Pfarrer Godwin in Uschitze zu überzeugen, nach Talmberg zu reisen, was wesentlich einfacher ist, wenn Ihr Euch während der Mission „Die Wege des Herrn“ mit ihm gutgestellt habt.

Genie und Wahnsinn

Habt Ihr die optionalen Aufgaben erledigt oder wollt sie überspringen, sprecht mit Meister Feyfar, der ein Tribok bauen soll. Da er nur ein Bergwerkskonstrukteur ist hat er keine Ahnung wie er das anstellen soll. Und hier kommt Heinrich ins Spiel. Er soll nach Sasau reisen und Konrad Kyeser aufsuchen. Dieser soll sich mit Belagerungswaffen auskennen und einen Groll gegen Sigismund hegen. Fragt im Kloster ein wenig rum und Ihr erfahrt, dass sich Konrad im Haus bei den Klostergärten aufhält. Damit habt Ihr ein konkretes Ziel

Vor dem Haus hält Urban wache, der Euch den Schlüssel erst gibt, wenn Ihr ihn überzeugt habt. Bei ihm könnt Ihr auch die Nebenquest „Ein Stück Heiligkeit“ bekommen. Seid Ihr im Haus haltet Euch rechts und öffnet die Tür vor Euch. Dann startet eine Zwischensequenz, in der Ihr Konrad Kyeser kennenlernt. Natürlich kann er nicht mitkommen und beim Bau des Belagerungsgerätes helfen, da er hier noch zu tun hat. Nun gibt es 2 Lösungswege:

1. Stiehl das Auftragsschreiben des Abtes vom Baumeister Karel

Kingdom Come: Deliverance - Karels VertragDer kostenlose Weg sieht vor, dass Ihr das Auftragsschreiben des Abtes stehlt und eine Abschrift anfertigt, die es Konrad erlaubt, nach Talmberg zu reisen. „Karels Vertrag“ findet Ihr in Karels Haus, das sich auf der Südseite des Klostegartens befindet. Schleicht Euch nachts hinein und schlagt Karel KO. Raubt Ihm dann die Schlüssel, die er bei sich trägt und öffnet die Truhe auf der gegenüberliegenden Seite des Dachbodens, um den Vertrag an Euch zu nehmen. Optional könnt Ihr as Schloß aber auch knacken.

Bringt das Schreiben dann zu Konrad, der Euch daraufhin zum Sasauer Schreiber schickt. Welche Losung Ihr dem Schreiber nennt ist hier übrigens irrelevant, da Euch Konrad zum Narren gehalten hat. Für das Fälschen benötigt der Schreiber ca. 1 Stunde. Wartet also etwas und sprecht ihn dann wieder an. Danach müsst Ihr das Originalschreiben wieder in die Truhe zurücklegen und erst dann sprecht Ihr Karel an und zeigt das gefälschte Schreiben. Da er Euch kein Wort glaubt müsst Ihr ihm in sein Haus folgen, wo er das Schreiben mit dem Original in der Truhe vergleicht. Aber die Fälschung ist perfekt und nach einem weiteren kurzen Gespräch mit dem Baumeister gibt er die Erlaubnis, dass Konrad Kyeser nach Talmberg reisen darf.

2. Sorgt dafür, dass Karel das Geld für die Löhne ausgeht!

Der zweite Lösungsweg ist der schnellere, kostet aber einige Groschen. Geht des nachts wie schon in Lösungsweg 1 beschrieben in das Haus vom Baumeister, schlagt ihn KO und raubt ihm diesmal die Groschen. Am nächsten Tag hat Karel ein Problem und Ihr bietet Eure Hilfe an. Konrad Kyeser darf das Kloster verlassen, wenn Ihr 500 Groschen an Karel zahlt. Eine teure Angelegenheit.

Kingdom Come: Deliverance - PeycharHabt Ihr die Erlaubnis, dass Konrad nach Talmberg reisen darf geht zu ihm und überbringt die frohe Kunde. Doch plötzlich  bedürchtet Konrad , dass ein Mörder nach seinem Leben trachtet. Also müsst Ihr Euch auf die Lauer legen. Versteckt Euch im Schuppen rechts neben dem Haus und wartet bis 24 Uhr und dann immer eine weitere Stunde, bis sich eine zwielichtige Gestalt am Türschloss zu schaffen macht. Schleicht Euch von hinten an Peychar heran und stellt ihn zur Rede. Legt für das Anschleichen möglichst alle Rüstungsteile ab, damit Ihr Euch nicht hört. Im Gespräch könnt Ihr entscheiden, ob Ihr der Aussage von Peychar Glauben schenkt oder nicht. Im Grunde ist es aber egal, was Ihr wählt. Danach geht es zurück zu Konrad, der nun endlich auf den Weg nach Talmberg macht. Nun müsst Ihr nur noch zurück zu Meister Feyfar, der Euch satte 1.000 Groschen als Belohnung für Eure Hilfe zukommen lässt. Außerdem erhaltet Ihr den Schlüssel zu Feyfars Truhe, in der Ihr hochwertige Rüstungsteile findet.

Der Bau des Tribok dauert ca 2 Tage, Ihr könnt Euch nun also um andere Dinge kümmern, zum Beispiel auf die nahende Schlacht vorbereiten oder mal wieder ausschlafen nach den vielen nächtlichen Aktivitäten.

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen