Oxygen Not Included – Cheats per Debugmenü für unendlich Ressourcen und mehr

Artikel aktualisiert am 28.12.2017

In Oxygen Not Included gibt es einen versteckten Debugmodus, mit dem Ihr Euren Asteroiden nach Euren Wünschen gestalten könnt. Ihr wollt auf Knopfdruck mehr Bewohner, unbesiegbar sein oder Euer Wasser wie durch Zauberhand auffüllen? Alles kein Problem!

Debugmodus aktivieren

Um den Debugmodus von Oxygen Not Included zu aktivieren geht in das Spieleverzeichnis im Steamordner:

Steam\steamapps\common\OxygenNotIncluded\OxygenNotIncluded_Data\

Im Ordner „OxygenNotIncluded_Data“ erstellt Ihr über rechtsklick->neu->Textdokument eine neue Textdatei und gebt ihr den Namen debug_enable. Startet dann das Spiel und schon habt Ihr Zugriff auf viele nette Spielereien. Die nützlichsten werde ich Euch nachfolgend erläutern.

Rohstoffe frei platzieren mit dem Cell Painter

Oxygen Not Included - Cell Painter

Mit dem Cell Painter könnt Ihr Euren Asteroiden umbauen

Ist der Debugmodus aktiviert könnt Ihr mit der Taste „Backspace“ das Debugmenü öffnen (siehe Screenshot). Mit dem Cell Painter (linkes Menü) könnt Ihr jede einzelne Zelle des Asteroiden verändern. Am wichtigsten sind hier die Optionen „Element„, „Mass (KG)“ und „Temperature (K)„. Mit ersterem könnt Ihr aus einem Dropdownmenü eine gewünschte Ressource (z.B. Wasser) auswählen. mit dem Button „Paint“ setzt Ihr dann das Wasser an die Stelle Eurer Wahl. Per Drag&Drop könnt Ihr auch einen Bereich ziehen, der mit Wasser gefüllt werden soll, oder Ihr verwendet den Button „Fill„, der Räume und Kammern direkt auffüllt. Mit der Option „Mass (KG)“ könnt Ihr auch die Masse der Zelle verändern. Eine Zelle Algae mit 5.000 Kg Masse direkt am Lagercontainer platziert ist wesentlich effektiver.

Wollt Ihr über „Temperature (K)“ die Temperatur einer Zelle oder eines Raumes verändern müsst Ihr erst umrechnen, denn das (K) im Namen steht für Kelvin. Wer die Formel aus der Schule nicht mehr im Kopf hat kann diesen Umrechner nutzen.

Über das rechte Menü „Base and World Tools“ könnt Ihr unter anderem vorgefertigte Templates (z.B. Biomabschnitte mit Geysiren) laden und so spezielle Gebiete näher an Eure Basis holen.

Mit aktiviertem Debugmenü ist übrigens auch die Karte komplett aufgedeckt.

Teleportieren

Das Teleportieren bietet eine ganze Reihe an toller Möglichkeiten. Es funktioniert zwar nicht mit Ressourcenzellen (dafür gibt es ja den Cell Painter), dafür könnt Ihr aber weit entlegene Pflanzen und Geysire näher an oder in Eure Basis teleportieren. Ihr könnt auch Bewohner teleportieren oder Teile Eurer Basis verschieben. Und wie funktioniert das?

Bei aktiviertem Debugmodus wählt Ihr mit der Maus das zu teleportierende Objekt aus (z.B. eine Pflanze) und haltet dann den Mauszeiger über der Zelle, wo das Objekt hinteleportiert werden soll. Drückt dann ALT + Q und der Teleport ist abgeschlossen. Es kann ab und zu vorkommen, dass teleportierte Objekte unsichtbar sind. Das ist nur temporär und wird beim nächsten Laden des Spielstandes behoben sein.

Weitere Cheats

Die folgende Liste beinhaltet weitere nützliche Cheats für Oxygen Not Included. Diese Liste ist eine Auswahl der nützlichsten Befehle. Die komplette Liste findet Ihr im Steamforum, falls Ihr experimentieren möchtet.

TastenkürzelBeschreibung
STRG + F4InstantBuilMode
Bauen und Abreißen ohne Bauzeit oder Ressourcen
Alle Technologien sind freigeschaltet
STRG + F2Spawned 1 neuen Bewohner an die Cursorposition
STRG + F6Entfernt markierte Zelle
STRG + F9Entdecke alle Elemente (Anzeige rechts)
ALT + F1Deaktiviert das UI für schöne Screenshots
ALT + F7Unbesiegbarkeitsmodus
ALT + ZSuperSpeed
Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

1 Kommentar

  1. rueolqpywfnbgmkjaftcebnhqwecdg

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen