Avorion – So funktioniert die Forschungsstation

Artikel aktualisiert am 08.01.2021

In Avorion könnt Ihr an Forschungsstationen Waffen und Schiffupgrades aufwerten und in diesem Guide erkläre ich Euch, wie das funktioniert. So könnt Ihr auch legendäre Waffen und Upgrades “herstellen”!

Avorion - Forschungsstation

Forschungsstationen erkennt Ihr am Flaschen-Symbol!

Forschungsstationen kommen dann zum Einsatz, wenn sonst nichts mehr geht. Denn in Avorion könnt Ihr Waffen nur bis zu Qualität “Außergewöhnlich” (gelb) selbst herstellen. Die letzten beiden Qualitätsstufen “Exotisch” und “Legendär” bekommt Ihr entweder mit viel Glück bei Händlern, als Loot von anderen Schiffen oder Ihr geht halt forschen!

Avorion - ForschenSobald Ihr an einer Forschungsstation angedockt seid, könnt Ihr mit dem Forschen beginnen. Dazu müsst Ihr 3-5 Waffen (oder auch Upgrades) niedriger Qualität per Rechtsklick in die Slots legen. Klickt Ihr dann auf “Forschen”, erhaltet Ihr eine Waffe/ein Upgrade der nächsten Qualitätsstufe. Soviel als EInführung, jetzt tauchen wir etwas tiefer in die Materie ein!

Das Minimum an eingesetzten Items ist 3, wodurch Ihr eine 60%-Chance habt, eine höhere Qualität zu erhalten. Schlägt der Versuch fehl, gibt es nur ein Item der gleichen Qualität. Ihr habt also 2 Items verloren. Daher macht es Sinn, immer 5 zu nehmen, denn dann habt Ihr 100% (1 Item = 20%).

Was das Endprodukt wird, entscheiden neben Zufallsprinzip mehrere Faktoren. Der Typ des Items errechnet sich aus den benutzten Items. 5x Berbaulaser ergibt immer einen Bergbaulaser. Aber: 2 Plasmageschütze und 3 Abwracklaser macht es da schon spannender, denn dann wird Zufall + Anzahl des Typs = Endprodukt gerechnet. Ihr wisst also nie, ob ein Plasmageschütze oder Abwracklaser herauskommt. Wer gezielt auf bestimmte Waffen forschen möchte, sollte also immer den gleichen Typ nutzen. Unterkategorien wie Doppel- oder Dreifach-Irgendwasgeschütz sind dabei egal. Das Endprodukt richtet sich da auch komplett nach dem Zufallsprinzip.

Auch die Forschung von Upgrades funktioniert so, oder gar die Mischung aus Waffen UND Upgrades. Nehmt Ihr 5 blaue Geschütz-Upgrades und forscht, werde Ihr ein gelbes Geschützupgrade bekommen. Variieren können dabei aber die Bonis, denn es gibt Geschützupgrades für zivile und militärische Türme und noch ein allgemeines für alles. Auch die Höhe des Bonus unterliegt einer gewissen Spanne, die sich aber an die Qualität hält und daher kaum schlechter werden kann.

Zu den Upgrades ist damit auch alles gesagt, also wieder zu den Geschützen: Bei der Forschung gibt es folgende Faktoren, die Ihr direkt oder indirekt beeinflussen könnt:

Material des Geschützes

Das Material des Geschützes ist fest verankert und wird beim Forschen übernommen. Da das Material Werte wie Schaden und Effizienz beeinflusst, können Waffen aus Eisen oder Titan niemals den großen Schaden bekommen, auch nicht, wenn sie legendär (lila) sind. Achtet beim Material immer darauf, möglichst hohe zu nutzen. Ein einziges Eisengeschütz kann Euch mit viel Pech ein weiteres Eisengeschütz einbringen.

TIPP: Wenn Ihr Waffen in Waffenfabriken baut wird das Material verwendet, dass maximal in dem Sektor möglich ist.

Tech-Level

Das Tech-Level steht bei jedem Geschütz unter dem Namen und beeinflusst wie schon das Material, sämliche Standardwerte. Das Techlevel errechnet sich aus dem Abstand zum Zentrum der Galaxie. Im Startgebiet seit Ihr noch sehr weit vom Zentrum entfernt und werdet daher nur mit sehr niedrigen Techleveln zu tun haben. Im Zentrum erhaltet Ihr dann die höchsten Werte (bis ca. T-Level 51). Und genau das passiert auch beim Forschen: Nutzt Ihr eine Forschungsstation am Rand der Karte, wird das Level sehr niedrig sein, egal was Ihr da in die Forschungsstation legt. Wer im Endgame das Maximum aus seinen Geschützen holen will muss also so nah wie möglich am Zentrum der Galaxie Waffen sammeln, bauen und forschen.

Und das war es auch schon mit Euren Möglichkeiten. Alles andere ist Zufall und/oder gewissen Schwankungen unterworfen. Besonders bei den Zusatzbonis kann der Zufall schon mal ein mieses Eichhörnchen sein. +Schaden ist immer gut, aber wenn das Geschütz plötzlich nicht mehr unabhängig Zielen kann, den Wert “Überhitzt” bekommt oder +Hüllenschaden gibt, wo Ihr auf Schild optimieren wollt, da wird das Forschen zur Geduldsprobe. Aber auch wenn Ihr nicht sehr viel beeinflussen könnt: Seht es positiv, denn die vielen Varianten machen das Forschen doch umso interessanter, da man nur die grobe Richtung kennt. EIn Grund mehr, eine große Produktionskette für die Geschützbauteile zu errichten!

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen. Im Videobereich biete ich Euch Guides und LetsPlays auf Youtube und Twitch. Beruflich bin ich Versicherungsfachmann. Habt Ihr Interesse an einer Beratung meldet Euch bei mir: r.hallmann@riehl.lvm.de

2 Kommentare

  1. 2 lila turm + 6 und 1 lila geschütz reingegeben kam nur 1 turm +6 raus. hab quasi 2 lila items verloren. scheinbar kann man diese nicht kombinieren 🙁

    Antworten
    • Hi adsf,
      wenn Du das Artefakt bekommen möchtest, dann musst Du 3 legedäre Schiffsmodule in die Forschungsstation legen. Mit Waffen geht es nicht (oder nicht mehr). Ich habe die Guides diesbezüglich angepasst. Danke für die Info, so fällt in Zukunft kein anderer mehr drauf rein.

      Grüße
      Semira

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen