WW2 Rebuilder – Alle Sammelobjekte finden

In die Reihen der Citybuilder-Spiele reiht sich ein neuer frischer Titel ein: WW2 Rebuilder. Hier müsst Ihr vom Krieg zerstörte Schauplätze wieder auf Vordermann bringen. Dank des ausführlichen Tutorials kommt man super zurecht. Doch eine Sache wird nicht verraten: Die Standorte der Sammelobjekte. Und genau darum geht es hier.

Bahnhof Gimbert

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das erste Sammelobjekt ist der “Brief an den Vater”. Ihr findet das Schreiben zwischen Startpunkt und Bombe im Graben.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Ladungsverzeichnis” befindet sich unter dem zerstörten Wagon zwischen Brücke und Bahnhof.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Evakuierungsplakat #1” befindet sich an der Mauer auf dem rechten Bahnsteig hinter der Werkbank. Muss vorher mit der Bürste gereinigt werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Als nächstes geht es an das “Evakuierungsplakat #2”, das sich an der Außenmauer des linken Bahnsteigs befindet. Muss vorher mit der Bürste gereinigt werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Der “Brief an die Kinder” befindet sich unter der Lok, des Zuges im Bahnhof.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Den “Artikel zur Soham-Katastrophe” findet Ihr im rechten Gebäude des Bahnhofs. Nachdem Ihr die Treppe repariert habt, gelangt Ihr dorthin. Das Sammelobjekt liegt auf dem Schreibtisch.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Habt Ihr den Artikel vom Schreibtisch genommen nutzt die Bodenklappe im Raum und Ihr gelangt ins Erdgeschoss des Gebäudes. Die “Sargfahrkarte #2” befindet sich hier unter den Ziegel-Kisten.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das letzte Sammelobjekt auf dieser Karte ist der “Brief an Mami und Papi”. Er befindet sich auf der Überdachung des Hauptgebäudes. Hier benötigt Ihr ein Gerüst.

Station Necropolis

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das erste Sammelobjekt in Station Necropolis befindet sich im ersten Hallengang gleich neben Frau Lawson. Das “Propagandaposter #1” muss noch mit der Bürste gesäubert werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Am Ende des ersten Hallenganges befindet sich direkt das zweite Sammelobjekt: Der “Hinweis auf dem Sarg-Bestellformular”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Wenn Ihr Euch im oberen Gang rechts haltet, gelangt Ihr zur Bahnhofskirche. Direkt am Eingang liegt das “Flugblatt der Necropolis-Company”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Im Hinterzimmer der Kirche befindet sich das “Archiv der Bestattungen”. Den Schlüssel für die Tür findet Ihr auf dem Spint im Keller.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Im oberen Gang bei den Containern findet Ihr an der Wand das “Propagandaposter #2”. Es muss wieder mit der Bürste entstaubt werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Propagandaposter #3” befindet sich an der Außenmauer des Bahnsteigs und muss wieder mit der Bürste gereinigt werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Der “Nachträgliche Brief” befindet sich in dem Sarg hinter dem entgleisten Wagon am Ende des Bahnsteigs.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Sargfahrkarte” befindet sich auf dem Fenstersims am Gebäude neben der Ruine.

Londoner Innenstadt

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Direkt nach Start der Mission dreht Euch nach links und geht durch die kleine Gasse bis ans Ende. Hinter dem Tor, das Ihr zerschneiden müsst, befindet sich das erste Sammelobjekt: “Sicherheitshinweise”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das zweite Sammelobjekt findet Ihr im kleinen Hinterhof, der sich auf der rechten Seite vom Startpunk befindet. Hier benötigt Ihr ein Gerüst, um an “William’s Tagebuch” zu gelangen.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Geht auf der Hauptstraße an der Werkbank vorbei. Am zweiten Haus befindet sich das “Recycling-Poster #1”. Es muss vorher mit der Bürste gereinigt werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Im Krater auf der Hauptstraße findet Ihr die “Omnibus-Karten #1”. Vorher müsst Ihr mit dem Kran den Bus aus dem Loch ziehen.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Omnibus-Karten #2” befinden sich auf dem ersten Ast des Baumes auf der Hauptstraße. Hier benötigt Ihr wieder ein Gerüst.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Recycling-Poster #2” befindet sich an der Ecke, wo der Bulldozer steht. Es muss wieder mit der Bürste gesäubert werden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Herausgerissene Seite aus dem Tagebuch” findet Ihr in der Ruine wo das Flugzeugwrack liegt auf dem Boden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Broschüre zum Morrisson-Schutzraum” findet Ihr auf der kleinen Mauer hinter der großen Ruine.

RAF Lympne

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Wenn Ihr den Starthof verlasst gelangt Ihr an die markierte Mauer. Dort findet Ihr das “Vorkriegsflugblatt #1”. Wie gewohnt, wird hier wieder eine Bürste gebraucht.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Vorkriegsflugblatt #2” liegt auf dem Dach neben dem Wasserturm, rechts von Eurer Startposition. Eine kostenlose Leiter reicht hier aus.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Benutzerhandbuch” findet Ihr am Ende des Bunkers bei den Kasernen.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Pilotenlogbuch” befindet sich auf dem Schreibtisch im obersten Bereich des Flugsicherungsturms.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “WAAF-Poster” hängt am verschmutzten Haus neben den Hangars. Büster, klar!

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Der “Brief von Williams Vater” liegt beim zerstörten Hangar auf dem Boden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “RAF-Poster” befindet sich im Hangar mit der Spitfire im oberen Bereich. Hier braucht Ihr wieder eine Bürste.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Befehle des Anführers” liegen im Herrenhaus auf dem Tisch.

Belfaster Werft

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Katzenplakat” in der Belfaster Werft hängt an der Wand Richtung Docks.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Alte Zeitung” liegt auf dem Tisch im Gebäude beim Hafenarbeiter.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Der “Brief aus dem Süden” liegt bei der Pumpensteuerung am Dock.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Nummer 4 der Sammelobjekte ist das “Transatlantik-Plakat”, das Ihr nahe der Fabrik findet. Wie immer gilt: Bürste raus und schrubben!

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Werft-Plakat” findet Ihr im Hof der Fabrik!

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Militärtelegramm” liegt in der mittleren Ebene bei den Schornsteinen in der Fabrik.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Im Pumpenhaus (hinterstes Gebäude am Hafen) findet Ihr “Alter Entwurf eines Briefes”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das letzte Sammelobjekt der Karte ist das “Wartungsprotokoll des Kriegsschiffs”. Ihr findet es im U-Boot.

Essener Stahlwerk

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Wenn Ihr nach Start der rechten Mauer folgt, kommt Ihr zum “Hitlerjugend-Plakat”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Unter den Trümmern der Ruine hinter dem Gasleck befindet sich der “Ausweis für polnische Arbeiter”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Ein weiteres “Hitlerjugend-Plakat” hängt an dem hinteren Pfeiler in der großen Halle.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Im Verwaltungstrakt der großen Halle (zweite Ebene) hängt die “Klassifizierung der Arbeitskräfte” an einer Pinnwand.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Noch etwas höher in der Halle, in dem Raum neben dem Hausmeister, findet Ihr die “Pläne für Köderpflanzen”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Medizinische Beurteilung des Soldaten” findet Ihr an der rechten Außenmauer der großen Halle.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Reichsadler-Poster” findet Ihr links hinter der großen Ruine.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das letzte Sammelobjekt in Essen versteckt sich in den Resten eines Betonrohres hinter der großen Ruine. Wenn Ihr die “Privaten Notizen eines ukrainischen Arbeiters” nicht manuell aufsammeln könnt, nutzt die Schaufel.

Hamburg: St. Nikolaus Kirche

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das erste Sammelobjekt in Hamburg, “Analyse der Bombardierung”, findet Ihr unter dem Schutt des zerstörten Gebäudes.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Vorkriegsplakat” hängt an dem Gebäude rechts neben der großen Ruine.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

In der Unterführung, die zum Steg führt, findet Ihr “Rotes Kreuz Plakat #1”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Ankündigung der Vorführung” liegt auf dem Tisch im 1. OG im Haus vor dem die Trümmerfrau steht.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Antwort auf den Antrag” findet Ihr in der zerstörten Kirche.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Kinderzeichnung” findet Ihr in der 4. Ebene des Kirchturms.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Beim Springbrunnen, in der Ecke der Außenmauer, liegt das Sammelobjekt “Lebensmittelmarke”.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

“Rotes Kreuz Plakat #2” hängt am Haupteingang zur Kirche.

Strand in Dünkirchen

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das erste Sammelobjekt in Dünkirchen hängt beim Riesenrad!

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das Sammelobjekt “Einschüchterndes Flugblatt” liegt im Sand beim abgestürzten Flugzeug.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

An das “Widerstandsposter” kommt Ihr erst ran, wenn Ihr das beschädigte Gebäude mit der Artillerie zerstört.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das “Poster der Alliierten” versteckt sich hinter ein paar Kisten auf der Parallelstraße.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

“De Gaulles Appell” liegt in der hinteren Gasse auf dem Boden.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Die “Karten der Evakuierungsrouten” liegt in einer der Gondeln des Riesenrads. Wenn Ihr den Benzinkanister in der Parallelstraße gefunden habt, könnt Ihr das Riesenrad in Betrieb nehmen.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

“Dein Brief an Elise” liegt am Ende des langen Stegs.

WW2 Rebuilder Sammelobjekte

Das letzte Sammelobjekt ist das “Tagebuch eines Fischers”. Es liegt bei den Armeefahrzeugen am Strand.

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen. Im Videobereich biete ich Euch Guides und LetsPlays auf Youtube und Twitch. Beruflich bin ich Versicherungsfachmann. Habt Ihr Interesse an einer Beratung meldet Euch bei mir: r.hallmann@riehl.lvm.de

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen