Die Gilde 3 – Handkarren herstellen und ausrüsten

Artikel aktualisiert am 02.10.2017

In Die Gilde 3 könnt Ihr mittels Hand- und Pferdekarren erheblich mehr Waren transportieren. Wie Ihr Euren Charakter und die Fuhrleute der Betriebe mit Karren ausrüstet erfahrt Ihr in diesem kleinen Guide.

Handkarren bauen

Wie Ihr Euch sicher denken könnt werden Karren von Handwerkern hergestellt. Da Ihr in Die Gilde 3 aber freie Berufswahl habt könnt Ihr auch als Gauner starten und später die Handwerksskills leveln. Das dauert dann nur etwas länger.

Folgende Talente werden benötigt:

  • Handwerkskunst 1 – Für Zugang zu den folgenden Talenten
  • Schmiedekunst 0 – Für die Herstellung von Nägeln. Die Produktion kann im Wohnhaus erledigt werden und benötigt kein extra Gebäude
  • Holzverarbeitung 1 – Für die Aufwerung der „Tischlerei“ zur „Drechslerei“, wo der Handkarren gefertig werden kann

Insgesamt benötigt Ihr für alle Talente 6.300 EP!

Gilde 3 - Handkarren bauenIn der Drechslerei könnt Ihr dann Handkarren bauen. Je Karren benötigt Ihr:

  • 4x Holzfassung (in der Drechslerei herstellbar)
  • 2x Nägel (Im Wohnhaus herstellbar)
  • 2x Eichenholz (In der Holzfällerhütte kaufbar)

Handkarren ausrüsten

In der aktuellen Version 0.018d können gefertigte Handkarren nicht transportiert werden. Ihr müsst also Euren Charakter und alle Fuhrleute, die einen Karren bekommen sollen, zur Drechslerei schicken (Arbeiter können keine Karren nutzen). Warten die Empfänger freudig in der Drechslerei klickt auf den Handkarren im Lager und dann auf den Charakter, bzw. Fuhrmann/-frau. Nun ist der Handkarren ausgerüstet, was an einem kleinen Pferdesymbol rechts über dem Avatar zu erkennen ist. Von nun hat der Charakter 3 Slots mit Platz für je 20 Waren. Ein enormer Vorteil!

Wollt Ihr Handkarren verkaufen könnt Ihr dies nur über die Verkaufsfläche in der Drechslerei tun. Stellt aber vorher einen hohen Preis ein, denn die NPCs werden sich um die Karren schlagen!

Handkarren wieder entfernen

Gilde 3 - Karren entfernenWollt Ihr einen Handkarren wieder entfernen wählt den Betrieb aus, in dem die betroffene Person arbeitet und drückt „i“. In sich nun öffnenden Verwaltungsmenü seht Ihr rechts die Fuhrleute aufgelistet. Ist ein Karren ausgerüstet klickt ihn an und danach auf eine freie Lagerfläche links bei den Lagerplätzen. Schon ist der Handkarren im lokalen Lager und kann weiter verwendet werden. Das funktioniert übrigens auch mit Taschen!

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

4 Kommentare

  1. kann man denn keine Karren kaufen???

    Antworten
    • Hi Du,
      aktuell nur mit Glück direkt zum Spielstart. Die sind dann sehr schnell ausverkauft und Nachschub produziert niemand, da die KI noch nicht aktiv mitarbeitet. Du musst sie also selber herstellen.

      Grüße
      Schlachtvieh

  2. Ich habe das Problem, dass sich meine Fuhrleute mit den selbstgebauten und ausgerüsteten Handkarren nicht mehr vom Fleck bewegen. Sie lassen sich nicht mal mehr nach Hause (in ihre Betriebe) schicken und stehen jetzt alle wie doof vor der Tischlerei rum. 🙁

    Antworten
    • Hi Ray,
      arbeiten die Fuhrleute ohne Karren vernünftig? Dann liegt es an der Kollision der Straßen und Gebäude. Da gibt es aktuell noch eine Menge Probleme. Betriebe können sogar ganze Straßenzüge für Karren versperren (habe ich in Augsburg).

      Abhilfe schafft da aktuell nur: Auf Patch warten, oder fehlerhafte Betriebe abreißen und neu setzen (vorher abspeichern). Oder die Fuhrleute spinnen. Die zu ersetzen wäre vlt. der Schritt, weil billiger^^

      Grüße
      Schlachtvieh

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen