Conan Exiles – Großes Update 02.03.2017 veröffentlicht

Funcom hat kürzlich einen neuen Patch für Conan Exiles veröffentlicht, der mit 14 GB ein sattes Datenmonster ist. Laut Entwickler ist der Patch so groß, weil viele Texturen und Modelle überarbeitet wurden.

Patchnotes zu Update 02.03.2017

Serversettings

  • Möglichkeit hinzugefügt, PVP-Zeiten festzulegen
  • Einstellungsmöglichkeiten für PVP-Zeiten mit Startzeit, Endzeit und speziellen Tagen
  • Einstellung wann Spieler Gebäude von anderen Spielern Schaden zufügen können hinzugefügt
  • Einstellungsmöglichkeiten mit Startzeit, Endzeit und speziellen Tagen, wann Spieler Gebäude anderer Spieler zerstören können
  • Möglichkeit eingebaut, das Beschwören von Avataren auf bestimmte Zeiträume zu begrenzen
  • Einstellbarer Modifikator für Schäden die durch NPCs oder Spieler hervorgerufen werden

Server Browser

  • Der zuletzt gespielt Server wird nun in der Serverliste als erstes angezeigt
  • Favoriten-Server sind jetzt mit einem Stern markiert, um sie besser unterscheiden zu können
  • Offizielle Server werden nach dem „Internet“ -Filter nach oben sortiert
  • Spieleranzahl sortiert jetzt zuerst nach aktuellen Spielern und danach nach maximalen Spielern
  • Regionsspezifischen Button hinzugefügt, über den Server des Partners gportal für Europa, Russland und Asien gemietet werden können
  • Einige Anzeigefehler in der Serverliste wurden behoben

Performance und Tech Fixes

  • Server sollten nun schneller starten
  • Speicheroptimierung der Spiele-Clients
  • Abstürze im Zusammenhang mit Serverstart behoben
  • Problem behoben, das nach einem Serverstart den Server zurückgesetzt hat

Bug Fixes und Verbesserungen

  • Beschädigte Gebäude können nun teilweise repariert werden, wenn nicht alle nötigen Materialien vorhanden sind
  • Platzierbare Gegenstände können nun mit der mittleren Maustaste automatisch auf den Boden ausgerichtet werden
  • Es sollte jetzt wieder möglich sein, Altare von Mitra und Set zu zerstören
  • Besseres Trefferfeedback für abgefeuerte Pfeile
  • Armbrüste sollten nun richtig abfeuern
  • Gefangene NPCs sollten nun wieder respawnen
  • Reliktfelsen im Startgebiet haben jetzt eine Kollisionsabfrage
  • Bilder der einzelnen Items im Cheatmenü hinzugefügt

Balance und Gameplay Fixes

  • Exploit Fix: Ihr könnt nicht mehr ohne Konsequenzen auf Sprengvasen springen
  • Es wurden weitere Probleme behoben, bei denen der Zugang zu Unterwasser-Leichen nicht möglich war
  • Fehlerhafte Schadensberechnung an Gebäuden durch Sprengvasen behoben
  • Brunnen sollten nun nicht mehr den nahen Gebäudebau blockieren
  • Exploit Fix: Ihr könnt nun nicht mehr wiederholt Eure eigene Leiche „ernten“
  • Temporär wurde die alternative Attacke der Pike deaktivert, um einen Exploit zu verhindern

Text und Lokalisierung

  • Neue Dialoge und Übersetzungen
  • Untertitel zu allen gesprochenen lorebezogenen Texten im Spiel
  • Fehler in Itemnamen und Beschreibungen sind behoben

Visuelle Verbesserungen

  • Zwei neue männliche Frisuren hinzugefügt
  • Zwei neue weibliche Frisuren hinzugefügt
  • Einige Probleme mit schwimmenden Felsen und Grasproblemen behoben
  • Größe des Faserbettes angepasst
  • Fehlende Waffenanimationen hinzugefügt
  • Verschiedene Anpassungen bei Flüssen
Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen