Conan Exiles – Belagerungswaffen, Reittiere und mehr angekündigt

Nachdem Funcom mit Conan Exiles einen grandiosen Erfolg feiern konnte, haben die Entwickler des Barbaren-MMO viel Geld in die Hand genommen und viele neue Features angekündigt. Die ersten sollen schon diesen Monat veröffentlicht werden. Erfahrt hier, was in Zukunft alles an Content kommt.

Ein jüngst veröffentlichter Beitrag im Entwicklerblog lässt die Herzen aller Spieler höher schlagen, denn es wird in naher Zukunft eine Menge neuer Inhalte für Conan Exiles geben. Zusätzlich zu den normalen Patches, die sich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen widmen, soll es innerhalb der Early-Access-Phase bis zu 6 große Updates geben. 2-3 davon sollen noch vor dem Sommer erscheinen. Aber das ist noch nicht alles, denn es ist auch geplant komplett neue Gebiete, mit eigenen Witterungen, Monstern etc. ins Spiel zu integrieren. Schauen wir uns mal an, was in nächster Zeit so alles kommen soll:

Belagerungswaffe Trebuchet

Der veröffentlichte Trailer zu den Belagerungswaffen zeigt eindrucksvoll, was Ihr mit den Trebuchet anstellen könnt: Einreißen von Verteidigungsanlagen, wie Mauern und Türmen. Dabei wird die Reichweite durch hinzufügen von Gegengewichten (Steine) eingestellt. Was der Bau dieser frei drehbaren Belagerungswaffe kosten wird ist noch nicht bekannt. Wir werden es aber bald erfahren.

Färben von Kleidung

Ein Feature, dass eventuell schon bald Einzug in Conan Exiles hält, ist das Einfärben von Kleidung und Rüstung. In der Spielwelt könnt Ihr dann Farbstoffe sammeln und damit Eurem Charakter einen einzigartigen Touch verleihen. Verlockend ist das Feature auch für Clans, die in einer einheitlich gefärbten „Uniform“ erkennbar sein wollen. Das würde in großen Schlachten auch für mehr Übersicht sorgen.

Wie im Video zum „Dye-System“ zu erkennen, könnt Ihr ein Kleidungsstück mit bis zu 4 unterschiedlichen Farben versehen, was eine Vielzahl an Möglichkeiten darstellt.

Neuer Dungeon

In einem weiteren Update soll ein frisch angekündigter Dungeon Einzug in die rauhe Welt von Conan Exiles halten. Jeder Exilant, der sich unter die Ruinen wagt, wird sich einer neue Herausforderung stellen müssen. Denn neben unzähligen Monstern und Fallen, die es zu überwinden gilt, wartet am Ende des Dungeons ein neuer Bossgegner. Der Trailer zu dem neuen Dungeon macht definitiv Lust auf mehr!

Weitere Featueres für 2017

Funcom hat uns auch einen Ausblick auf die zukünftigen Inhalte gegeben, die in der zweiten Hälfte des Jahres erscheinen sollen. Demnach wird es folgende Features geben:

  • The Purge: Marodierende NPC-Horden, die Spielerbasen angreifen
  • Zähmbare Reittiere von Pferd, Kamel bis hin zu Rhinozeros
  • Zauberei: Nutzt die Verderbnis in der Welt, um mächtige Zauber zu wirken
  • Ein Siedlersystem, in dem Eure Leibeigenen eigene Aufgaben bekommen, mit Kaserne, Landwirtschaft und Handel
  • Das neue Biom „Highlands“ wird die Karte erweitern. In dem kalten Biom müsst Ihr Euch außerdem vor der Kälte schützen
  • Neue Religionen, Götter und Avatare
  • Ein neues Verteidigungssystem gegen Avatar-Angriffe

Funcom macht bisher einen super Job und die zahlreichen Pläne für dieses Jahr lassen die Vorfreude steigen. Bleibt abzuwarten, ob sie den doch sehr ambitionierten Fahrplan einhalten können.

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

1 Kommentar

  1. Ich freue mich sehr auf die Neuerungen in diesem Jahr, weil ich Conan Exiles echt gerne spiele. Ich glaube am coolsten wird das Einfärben der Kleidung^^ Aber ich bin noch etwas skeptisch ob Funcom wirklich den Zeitplan einhalten kann, weil bei Funcoms anderem Spiel „Anarchy Online“ war das leider nicht immer der Fall.

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen