X Rebirth – Guide zum Entern von Schiffen

Das Entern von Schiffen ist eine der lukrativsten Einnahmequellen in X Rebirth. In diesem Guide erklären wir euch Schritt für Schritt wie ihr feindliche Schiffe übernehmen könnt.

Voraussetzungen

Um ein Schiff zu entern braucht ihr natürlich erstmal eine Entermannschaft, die sogenannten Marineinfanteristen. Diese könnt ihr bei „Rekrutierungsoffizieren“ anheuern. Dabei gibt es 3 verschiedene Qualitätsstufen: Rekrut, Veteran und Elite. Rekruten sind die billigsten und auch schwächsten Marines, Elite sind die Königsklasse und man bekommt meist nur 1 beim Rekrutierungsoffizier.

X Rebirth Marines rekrutieren

Hier könnt ihr Marineinfanteristen anheuern!

Die Anzahl an Marineinfanteristen ist auf 50 begrenzt und es ist immer ratsam möglichst am Limit zu sein. Denn je mehr Marines, desto höher die Chance, den Enterkampf zu gewinnen.

Die Marines brauchen widerum einen Anführer: Den „Marineoffizier“! Er ist der wichtigste Faktor beim Entern, denn seine Fähigkeiten entscheiden über Sieg oder Niederlage (zusätzlich zur Qualität der Marines). In der aktuellen Version 1.17 kann man vorher leider nicht sehen, wie gut die Entererfahrung des Offiziers ist. Hier muss man auf gut Glück anheuern und dann nachsehen. Im angedockten Zustand könnt ihr über ENTER-5-2 eure Mannschaft anzeigen lassen. Per „CO“ (rechts neben dem Namen) könnt ihr dann nach den Fähigkeiten des Offiziers fragen und bekommt sie angezeigt.

X Rebirth Marineoffizier

Marineoffiziere gewinnen beim Entern an Erfahrung!

Hat der Offizier bei Entererfahrung 0 Sterne könnt ihr ihn wieder entlassen und nach einem neuen Ausschau halten. Es sei denn er hat auf einer wichtigen Fähigkeit glatte 4 Sterne, wie bei Moral im oberen Screen. Beim Marineoffizier könnt ihr auch einsehen wieviele und welche Marines ihr besitzt. Hier könnt ihr nach dem Entern nachsehen wie hoch eure Verluste sind (falls ihr welche erleidet).

Die Entererfahrung kann beim Marineoffizier gelevelt werden. Mit jedem erfolgreichen Entermanöver gewinnt er 13% Erfahrung. Bei 100% bekommt er seinen ersten Stern, bei 200% den zweiten uns so weiter.

Wollt ihr die gekaperten Schiffe nur verkaufen seid ihr nun bestens vorbereitet. Wollt ihr sie aber „verwenden“ und sollen sie sich auch bewegen können, dann braucht ihr einen Kapitän, der das Schiff steuert und einen Techniker, der es wieder repariert. Denn das Schiff wird nach dem Entern an allen Ecken qualmen! Soll das Schiff zusätzlich auch noch kämpfen können braucht ihr dann noch den Verteidigungsoffizier. Aber das nur mal am Rande erwähnt.

 

Auswahl des Ziels

Bei der Auswahl des Ziels gibt es nicht sehr viel zu beachten. Dass euer Ziel nicht gerade glücklich über euren Angriff sein wird, sollte jedem klar sein. Deshalb auch nur Schiffe angreifen, dessen Fraktion ihr als Feind anseht.
Desweiteren sollte man sich erstmal an kleinere Ziele machen, um das Entern zu „üben“. Gleich mit einem schlechten Offizier und schwächlichen Rekruten auf ein Großkampfschiff loszugehen kann ja nur in einer Niederlage enden. Die vielen verschiedenen Frachter sind dafür bestens geeignet, da man dort schon am Anfang hohe Erfolgschancen hat.

Wollte ihr das Schiff nicht verkaufen, müsst ihr sicherstellen, dass es mindestens 1 Bau-URV an Bord hat. Ansonsten kann euer Techniker Antriebe, Sprungantrieb, Waffen etc. nicht reparieren. Markiert das Schiff eurer Wahl und geht per Interaktionsmenü „F“ auf „Infos“. Dort könnt ihr einsehen ob Bau-URVs vorhanden sind.

HINWEIS: Man kann nur Schiffe mit einer Andockbucht entern. Die vielen kleinen Schiffe sind nur Kanonenfutter. Einzige Ausnahme ist das Xenon-GKS, das nicht geentert werden sollte. Im Verkauf bringt es aktuell 0 Credits und kann mangels Landebucht nicht repariert/bewegt werden.

 

Der Entervorgang

Nach ziemlich viel Theorie folgt nun die Praxis. Ihr habt alle nötigen NPCs an Bord, seid bewaffnet und motiviert: Auf in die Schlacht! Der Entervorgang an sich ist eine Art Mission und ihr bekommt von Yisha immer wieder Anweisungen, was ihr tun sollt. Genau das werdet ihr  umgehen bzw. ignorieren!

X Rebirth Antrieb zerstören

Zuerst zerstören wir den Antrieb!

Ihr geht wie folgt vor: Zuerst zerstört ihr die Antriebe des Schiffes, gefolgt vom Sprungantrieb (der sich meistens unter dem Schiff befindet). Die restlichen Ziele an dem Schiff (Waffen, Kraftfeldprojektor etc.) müsst ihr nur zerstören, wenn sie der Flugbahn der Enterkapseln im Wege sind. Ihr wollt ja nicht, dass eure Entermannschaft abgeschossen wird. Wichtig ist, dass die Enterkapseln oberhalb der Skunk gestartet werden. Im oberen Screen würden sie also in die Waffenreichweite der oberen Türme gelangen.

Wer es nicht allzu spannend machen möchte kann einfach alle Waffentürme zerstören. Vorher natürlich die Kraftfeldprojektoren, die die Türme mit einem Schild schützen (leuchten blau). Den Drohnenhangar lasst unbedingt intakt. Denn die auf dem Schiff befindlichen Drohnen werden mit der Zerstörung des Hangars ebenfalls vernichtet. Und Drohnen allein bringen schon mehrere Millionen Credits.

X Rebirth Enterkapseln

Die Enterkapseln sind am Ziel! Jetzt beginnt der Kampf um das Schiff!

Erst jetzt startet ihr das Entermanöver: Schiff auswählen und per „F“ den Entervorgang starten. Nun mischt sich Yisha ein, aber da ihr schon alles vorbereitet habt, starten die Enterkapseln und ihr müsst nur noch warten. Alles was Yisha euch nun empfiehlt zu tun, ignoriert ihr einfach. Dadurch dauert der Entervorgang etwas länger, aber die Erfolgschancen sind sehr viel höhr (da aktuell noch ziemlich buggy).

HINWEIS: Speichert das Spiel immer ab, bevor ihr einen Entervorgang startet. Denn wenn er fehlschlägt sind all eure Marineinfanteristen nebst Offizier auf dem Weg ins Jenseits.

X Rebirth Goldgrube

Manche Frachter haben Waren im Wert von Zig-Million an Bord!

Ist eure Entermannschaft der feindlichen Schiffsbesatzung überlegen geht ihr siegreich aus dem Entermanöver hervor und das Schiff geht in euren Besitz über

TIPP: Ihr könnt Schiffe auch mit der Trojaner-Drohne lahmlegen. Das erspart euch eine Menge Reparaturen nach dem Entern. Einziger Nachteil: Nach dem Hacken wird der Inhalt des Laderaums ins All geschleudert. Hacken ist daher nur für Entervorgänge geeignet, wo es nur um das Schiff und nicht um die Ladung geht!

Eine weitere Möglichkeit ist das Lahmlegen von Triebwerken und Sprungantrieb mit der Verräter-ROV!  Ihr müsst nur vor der Detonation die Drohne verlassen. Dann wird das Zielschiff nicht feindlich und spart eine Menge an Reparaturen (danke an boreas für den Tipp)!

 Nach dem Entern

Nach dem erfolgreichen Entern dockt ihr an das neue Schiff und holt euren Marineoffizier zurück auf die Skunk (ansprechen). Tut ihr dies nicht und verkauft das Schiff, ist er weg. Danach schickt ihr euren Kapitän und den Techniker an die Arbeit. Letzterer wird dann die Schäden am Schiff mit Hilfe von Bau-URV reparieren. Hüllenschäden werden vom Techniker aber nicht repariert, dafür müsst ihr das Schiff zu einer Schiffswerft bringen.


Wollt ihr das Schiff nur verkaufen müsst ihr beachten, dass im Verkaufspreis das Schiff (Zustand der Hülle ist dabei egal) und 50% des Warenwertes der geladenen Waren (ab Patch 1.25) inbegriffen sind. Für das Schiff allein gibt es „nur“ rund 4,5 Millionen. Es ist also ratsam sich gut beladene Frachter zu suchen. Bei der Schiffswerft könnt ihr die Drohnen zusätzlich zu Geld machen. Dafür wählt ihr einfach „Schiff modifizieren“, „Drohnen aufrüsten“ und entfernt die Drohnen per Schieberegler vom Schiff. Dann macht sich das Schiff zur Werft auf und ihr bekommt den Wert der Drohnen ausgezahlt. Dafür muss das Schiff natürlich Flugtauglich sein.

HINWEIS: Habt ihr keine Bau-URV auf dem Schiff, könnt ihr es in der aktuellen Version 1.17 nicht reparieren. In diesem Fall bleibt euch nur der Verkauf des Schiffes.

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

12 Kommentare

  1. kann mir jemand einen gespeicherten spielstand zukommen lassen wo Missionen beireits durch gespielt worden Danke.

    Antworten
  2. Wenn man die Triebwerke und den Sprungantrieb mit dem Verräter-ROV zerstört, dann wird das Schiff nicht mal feindlich
    So lassen sich überflüssige Schäden vermeiden. Wichtig ist nur, dass man die Drohne verlässt, bevor man die Minen explodieren lässt.

    Antworten
    • Hi boreas,
      danke für den Tipp. Hab ihn mit eingetragen 🙂

      Grüße
      Schlachtvieh

    • Immer gerne

  3. Seit dem Patch 1.25 werden jetzt 50% des Frachtinhaltes gutgeschrieben. Das heisst, dass ein voll beladener Waffenfrachter gut mal 90Mio bringt.

    Antworten
    • Danke für den Hinweis, werds gleich ändern. Ist zwar immer noch lukrativer alles manuell zu verkaufen, aber so gehts eindeutig schneller^^

      Grüße
      Schlachtvieh

  4. Aha ok . Dann muss ich ausschau nach einem Piloten hallten . Vielen dank .

    Antworten
  5. Habe das Spiel kürzlich angefangen . Und nun bin ich nach einer Mission : 100 Energy Zellen liefern , auf Piraten gestoßen . Habe einen Schiff zerstört anderen hat der Pirat aufgegeben . Das Schiff steht also zur Übernahme frei . Wenn ich ganz nah anfliege Steht das Übernehmen ausgegraut . Und ich kann das Schiff nicht für mich beanspruchen . Muss ich da noch was am Schiff zerstören oder etwas fehlt mir ? Einen Marine am Bord habe ich . Hilft mir bitte das Problem lösen . Und mich endlich aufklären …

    Antworten
    • Hi Vodoc,
      Schiffe ohne Andockbucht, wie Jäger, werden mit einem Piloten übernommen. Du musst also einen Piloten dabei haben, dann ist das „Übernahme-Feld“ auch nicht mehr ausgegraut 😉

      Grüße
      Schlachtvieh

  6. Hi BlueMoon1337,
    wenn du ein Schiff verkaufen möchtest brauchst du es nicht extra zur Werft fliegen. Du musst nur den richtigen Schiffshändler (je nach Schiffsklasse) ansprechen und kannst es dann direkt verkaufen.

    Grüße
    Schlachtvieh

    Antworten
  7. wie fliege (lasse) ein gekapertes schiff zu einer weft

    Antworten
  8. mittlererweile gibt´s zwar schon 1.18 – werds aber so mal probieren – danke für diese detaillierte Beschreibung ´- gruß

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen