Grim Dawn Quest-Guide Akt 1

Grim Dawn verzichtet nicht ganz auf Questmarker, blendet sie aber erst kurz vor dem Ziel ein und lässt den Spieler daher lieber suchen. Wer trotz der Texthinweise das Questziel nicht finden kann, wird mit unserem Guide fündig werden.

Hauptquest

 

Nebenquests

Das Elend beginnt

Ihr startet an einem Galgen in Devil’s Crossing, wo euer Held nur knapp dem Tod entkommen konnte. Vom örtlichen Henker erfahrt ihr, dass ihr von einer ätherischen Macht besessen wart. Kurz vor der Hinrichtung eures Helden verließ sie den Körper aber wieder und Captain Bourbon verschonte daher sein Leben. Und vom Captain erhaltet ihr auch euren ersten Auftrag. Bourbon befindet sich auf der Straße südöstlich eurer Position (als Stern auf der Karte markiert).

Ihr sollt herausfinden, was die Toten zurück ins Leben holt. Ziel eurer Reise ist eine Höhle unter „Burial Hill“, einem Gebiet nördlich von „Lower Crossing“.

Grim Dawn Burial Hill

Sammelt auf dem Weg zum Ziel eure erste Ausrüstung!

Kurz vor der Zielhöhle entdeckt ihr auch euer erstes Rift-Gate, mit dem ihr bequem zu anderen Orten reisen könnt. Zum Aktivieren müsst ihr nur nah genug rangehen.

Grim Dawn Reanimator

Der Reanimator ist „nur“ ein Mini-Boss. Zu erkennen am lilafarbenen Namen!

In der Höhle angekommen entledigt euch erstmal der kleineren Untoten Gegner. Die grün leuchtenden Ätherkristalle immer zuerst zerstören, da sie sonst immer neue Gegner ins Leben rufen. Das eigentliche Ziel der Mission ist aber Kyzogg, der Reanimator. Ein Miniboss (Lila Name), der keine allzu große Gefahr darstellt. Ist er erledigt geht es per persönlichem Rift-Gate (Taste „L“) zurück nach „Devil’s Crossing“, wo ihr die Belohnung für eure Mühen einstreicht: 300 Eisenmünzen und Exp! Außerdem erhaltet ihr nun Zugang zum Gefängnis von Devil’s Crossing!

Helfende Hände (Und kein Tropfen zu trinken)

Bis Captain Bourbon weitere Aufträge für euch hat, sollt ihr den Einwohnern in „Devil’s Crossing“  helfend zur Hand gehen. Einer davon ist Barnabas, der Handwerker, der Hilfe bei der Reparatur der Wasserpumpe benötigt. Dafür sollt ihr 5x Schrott in „Lower Crossing“ sammeln. Der ideale Sammelpunkt dafür ist die Alte Deponie „The Old Dump“ direkt neben der zuletzt besuchten Höhle. Im dortigen Gerümpel könnt ihr den Schrott finden (in der deutschen Community-Fassung „Reste“ genannt). Sucht auch in den verfallenen Häusern in der Umgebung. Solltet ihr nicht genug Schrott finden könnt ihr speichern und neu laden, dann werden die Gerümpel-Haufen zurückgesetzt. Nach der Schrottlieferung kann Barnabas die Wasserpumpe reparieren und ihr erhaltet 300 Eisenmünzen und wertvolle Erfahrungspunkte!


Barnabas hat aber gleich den nächsten Auftrag für euch, denn das Wasser, das die Pumpe fördert, ist verseucht. Barnabas vermutet die Slith als Ursache und bittet euch, Viloth, die Korrupte, zu töten. Sie ist die Anführerin der Schlangenwesen unterhalb von „Devil’s Crossing“.

Der Weg führt euch durch die Falltür im Nachbargebäude, wo ihr euch gegen zahlreiche Spinnen und Slith behaupten müsst. Giftwiderstand ist hier von Vorteil. Nehmt zur Sicherheit genügend Heiltränke mit.

Grim Dawn Viloth

Viloth verursacht hohen DoT (Schaden über Zeit)!

Viloth findet ihr am Ende der 2. Ebene der Katakomben. Öffnet in der Nähe ein Fiftgate, damit ihr für den Fall des Ablebens nicht den ganzen Weg zurücklaufen müsst. Ist Viloth erledigt überbringt Barnabas die Neuigkeit und ihr erhaltet neben EXP und 500 Eisen auch eine Inventarerweiterung. Sehr nützlich, aber immer noch vieeeeel zu wenig Platz!

Helfende Hände (Kasparovs Experiment)

Kasparov, der örtliche Wissenschaftler, hat herausgefunden, dass man mit ein wenig Äther-Energie im Körper, die Riftgates benutzen kann. Eurem Helden gelingt das ja bereits durch die Äther-Besessenheit. Damit alle was davon haben benötigt der Forscher 4 Ätherkristalle, die ihr im Idealfall sogar schon dabei habt. Denn in der Höhle des Reanimators aus der ersten Quest sind ausreichend Ätherkristalle, die nur auf ihre Zerstörung warten.

Grim Dawn Ätherkristall

Ätherkristalle sind kaum zu übersehen!

Sind die 3 Helfer-Quests erledigt könnt ihr euch wieder bei Bourbon melden, der nun im Gefängnis auf euch wartet.

Burrwitch sichern

Der nächste Auftrag lautet: Sichern des Riftgates von „Burwitch Village“! Hier könnt ihr euch Zeit lassen, denn der Weg bis dorthin ist weit und es wäre Verschwendung, die Gebiete bis dorthin nicht zu erkunden. Die eine oder andere Nebenquest könnt ihr unterwegs auch noch erledigen.

Haltet euch immer nördlich auf der Straße und umgeht Hindernisse. Nachdem ihr das Wightmire-Rift aktiviert habt geht weiter bis zum Foggy Bank Rift. Folgt der Straße weiter gen Norden bis ihr an eine zerstörte Brücke gelangt. Jetzt könnt ihr sie entweder für 3 Schrott + 2.500 Eisen reparieren, oder ihr geht durch die „Flooded Passage“, einem Höhlensystem unterhalb der Brücke. Entscheidet ihr euch für letzteres nehmt ausreichend Heiltränke mit, denn neben unzähligen Gegnern warten dort auch 2 Bosse auf euch.

Grim Dawn Flooded Passage

Flooded Passage – Standort der Bosse!

Am Anfang des Dungeons steht ein Rift-Gate, das ihr aktivieren könnt. Öffnet aber immer mal wieder ein eigenes Gate, um im Todesfall nicht so weite Wege zu haben. Nach erfolgreichem Durchkämpfen erreicht ihr schließlich den AUsgang, der euch nach „Burrwitch Outskirts“ führt. Dort erwartet euch auch gleich ein weiteres Rift-Gate. Damit ist der Fortschritt gesichert!

Grim Dawn Burrwitch Rift

Die letzte Etappe, dann ist das Ziel erreicht!

Das nächste Rift ist auch schon euer Quest-Ziel und ihr könnt gleich zurückreisen, um Captain Bourbon über euren Erfolg zu berichten. Neben Erfahrung gibt es auch gleich den nächsten Auftrag!

Der Aufseher

Bourbon hat Beweise gefunden, dass der frühere Gefängniswärter Insassen in eine geheime Einrichtung unterhalb seines Hauses verschleppt hat. Dort scheint er sie als Versuchskaninchen zu missbrauchen. Dies könnte die Quelle allen ätherischen Übels sein und wir dürfen uns darum kümmern. Primärziel: Ausschalten von Aufseher Krieg!

Grim Dawn Krieg

Weg zum Keller von Aufseher Krieg!

Sein Anwesen befindet sich im nördlichen „Burrwitch Estates“ und ihr müsst es komplett durchqueren, um an den Eingang zum Keller zu gelangen. Bis zu Krieg selbst ist es aber noch ein sehr weiter Weg. Ganze 3 Riftgates helfen euch, die 2 Ebenen nicht in einem Ritt durchlaufen zu müssen. Das erste befindet sich gleich am Eingang des Kellers.

Grim Dawn Krieg

Geheimgänge durchziehen die erste Ebene!

In der ersten Ebene gibt es einige Geheimgänge, die ihr erreicht indem ihr die Wände an den brüchigen Stellen durchbrecht (SHIFT+Angriff). Dort kann das eine oder andere nette Item ergattert werden.

Grima Dawn Der Aufseher

Bis zum Aufseher braucht ihr eine Menge Zeit….. und Heiltränke!

Die 2. Ebene ist wesentlich größer, weshalb es hier auch gleich 2 Riftgates gibt. Auf dieser Ebene könnt ihr insgesamt 5 Bosse erledigen. Zusätzlich zu den Massen an Gegnern könnt ihr so Unmengen an Loot aus dem Dungeon schleppen und euch so die Heiltränke leisten, die ihr sehr wahrscheinlich brauchen werdet. Bis zum Aufseher werdet ihr auch 2x auf einen Reanimator treffen mit sehr großem Gefolge. Reanimatoren müssen immer als erstes fallen, da diese jeden erledigten Feind wiederbeleben und so der Strom an Feinden kein Ende nimmt.

Grim Dawn Der Aufseher

Der Aufseher teilt gut aus, kann aber nicht viel einstecken!

Beim Aufseher angekommen werdet ihr mit ihm eingeschlossen. Jetzt gibt es kein zurück mehr. Öffnet als erstes ein Rift, falls ihr ihn nicht beim ersten Versuch packt. Den Aufseher müsst ihr 2x erledigen, erst seine normale Gestalt und ist die besiegt kommt er als größere Variante nochmal. Ist er endgültig besiegt könnt ihr den Loot einsammeln. Vergesst nicht die Truhe des Aufsehers zu plündern. Da sind nette Items drin!

Nach erfolgreicher Schlacht geht es zurück zu Bourbon, der euch mit 2.500 Exp und 1.000 Reputation für „Devil’s Crossing“ belohnt. Damit ist Akt 1 beendet und Bourbon schickt uns zu Mornay, der Arbeit im Nordwesten für uns hat. Akt 2 kann beginnen! Den Quest-Guide dazu gibt es demnächst!

Des Erfinders Lehrling

Nach der Helfer-Quest beim Erfinder („Kasparovs Experiment“) vermisst dieser seinen Lehrling. Er hat sie nach „Burrwitch Estates“ geschickt aber nichts mehr von ihr gehört. Wir sollen der Sache nachgehen.

Grim Dawn Lehrling

2/3 Einstiegspunkten in den Keller!

In einem Keller in „Burrwitch Estates“ findet ihr die verängstigte Azubine dann schließlich und helft ihr per Riftgate zur Flucht! Wieder zurück in „Devil’s Crossing“ erhaltet ihr als Belohnung nicht nur Erfahrung, sondern auch die Dienste des Lehrlings. Nach dieser Quest ist der „Erfinder“ freigeschaltet, bei dem ihr Komponenten wieder aus Items herausholen könnt!

Das Geschenk einer Schwester

Nördlich des Wightmire Rift trefft ihr auf einen Boss namens „Milton Hart“. Nach seinem Ableben hinterlässt er ein Amulett mit der Inschrift „Möge dieses Amulett dich bei Kräften halten! – Sybil“! Durch aufheben des Schmuckstücks startet die Quest.

Grim Dawn Milton Hart

Weg zum Boss vom Wightmire-Rift aus!

Ein gewisse Sybil Hart lebt in Devil’s Crossing. Übergebt ihr das Amulett und sie wird euch das Amulett schenken, nebst weiteren Erfahrungspunkten!

 Etwas umsonst

Harmond, den ihr neben dem Händler in Devil’s Crossing findet, ist erfreut über euren Kampfeswillen. Er möchte Rache für den Tod seiner geliebten Annabel und gibt euch 150 Eisen, damit ihr 15 Faulende Soldaten erledigt. Diese eher seltene Variante der Untoten findet ihr zwischen „Lower Crossing“ und „Wightmire“.
Habt ihr alle geforderten 15 erledigt geht es zurück zu Harmond, der euch erstmal fragt, wie es euch mit dem Töten so erging. Wählt ihr die erste Antwortmöglichkeit bekommt ihr noch 1.000 Eisen extra von ihm.

Fleisch und Eisen

In dieser Folgequest von Harmond sollt ihr diesmal 15 Fleischverzerrte Mutanten erledigen, die noch seltener anzutreffen sind, als die vorher geforderten Faulenden Soldaten. Fündig werdet ihr in und um Burrwitch Village/Burrwitch Estate. Nach erledigter Arbeit geht es zurück nach „Devil’s Crossing“ um die Belohnung von 1.500 Eisen und EXP einzustreichen.

Der gute Alte Slith-Charme

Nordwestlich vom Wightmire-Rift entdeckt ihr einen kleinen Außenposten, in dem sich Torven befindet. Dieser hätte gerne 3 Slith-Halsketten von Slith-Schamanen, um aus den Urkräften die in ihnen wohnen, einen magischen Ring für euch herzustellen. Neben den Schmuckstücken sollt ihr auch 100 Eisen bezahlen, die nach Lieferung fällig werden.

Grim Dawn Torven

Weg zu Torven vom Wightmire-Rift aus!

Die Slith-Nester sind rund um den Außenposten verteilt. Es sollte also keine Schwierigkeiten bei der Erfüllung der Quest geben. Nach Ablieferung der Slith-Halsketten macht sihc Torven an die Arbeit und ihr sollt später wiederkommen, um den Ring in Empfang zu nehmen. Nach erneutem Ansprechen landet der „Ur-Ring der Slith“ schließlich in eurem Rucksack

Grim Dawn Slithnest

In Slith-Nestern gibt es Schmuck für lau!

Die verlorene Karawane

Nördlich des Foggy Bank Rift-Gates entdeckt ihr einen zerstörten Handelskarren, was diese Quest zur Folge hat. Der Karawanenführer muss in einem der Slith-Lager in der Nähe sein. Fündig werdet ihr im Nordwesten:

Grim Dawn Verlorene Karawane

Der Weg zum Karawanenführer (Beispiel)!

Den Karawanenführer Luther Graves findet ihr in einem Käfig in einem der Slith-Lager an der Burrwitch Road. Der markierte Weg ist also nur ein Beispiel, wo er sein könnte. Habt ihr das richtige Lager gefunden zerstört das Gitter und helft Luther per Riftgate nach „Devil’s Crossing“ zu entkommen. Ihr braucht dafür nur die Dialoge durchgehen, das Rift öffnet sich dann automatisch (geskripteter Vorgang). Sprecht ihr ihn in „Devil’s Crossing“ erneut an erhaltet ihr 1.500 Eisen und habt gleichzeitig einen weiteren Händler in dem Ort!

Der eiserne Koch

Südlich von Burrwitch Village trefft ihr auf Ulgrim, der ums Überleben kämpft seit Burrwitch vor Monaten gefallen ist. Verhelft ihm eine Zuflucht in „Devil’s Crossing“ zu finden und ihr erhaltet dort von ihm als Dank Erfahrungspunkte und Reputation!

Grim Dawn Ulgrim

Wie hat Ulgrim nur so lange überleben können!

Ein Kultist unter uns

Ein einem Haus nahe dem Riftgate in „Burrwitch Village“ entdeckt ihr einen geheimen Kultistenbefehl, der beweist, dass Direni für die Sabotage an der Wasserpumpe verantwortlich ist.

Grim Dawn Kultist

Reist zurück nach „Devil’s Crossing“ und stellt Direni zur Rede. Nun habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr führt ihn seiner gerechten Strafe zu und tötet ihn oder ihr vergebt ihm seine Tat. Bei ersterem müsst ihr nach der Hinrichtung von Dereni zu Captain Bourbon gehen und ihm von den Geschehnissen mitteilen. Dann erhaltet ihr EXP und Reputation.

Grim Dawn Versteck

Unter Level 20 braucht man es dort gar nicht versuchen!

Solltet ihr Dereni vergeben erhaltet ihr den Schlüssel zum Unterschlupf der Kultisten, wo euch reiche Beute erwartet. Den Schlüssel lassen aber auch die Kultisten vor dem Eingang mal fallen (Quest-Start „Ein seltsamer Schlüssel“), weshalb eure Entscheidung keinerlei Auswirkungen hat. Das Versteck beinhaltet reichlich Beute, aber die wird auch sehr gut bewacht. Neben unzähligen Kultisten und Anomalien begegnet ihr hier auch Salazar, Klinge von Chton.

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen