Victor Vran – Chimäre Build

Artikel aktualisiert am 10.02.2016

In Victor Vran kommt es, wie in allen ARPGs auf die richtige Ausrüstung und Kombination von Skills an. In diesem Guide stellen wir Euch den Chimäre-Build vor. Dieser ist für Anfänger sowie Profis sehr gut spielbar und 100% hardcoretauglich!

Das Kostüm

 

Kostüm der Vorhut

Meine Wahl fiel auf das Kostüm der Vorhut, da es neben guten Rüstungswerten (max. 150) auch noch 40 Rüstungsdurchdringung bekommt. Ein weiterer Vorteil: Das Overdrive-Maximum wird um 2.000 erhöht, was es Euch ermöglicht satte 3 Dämonenkräfte mit vollem Overdrive einzusetzen. Außerhalb von Kämpfen verliert man mit dem Kostüm auch kein Overdrive mehr.

Die Verringerung der Overdrive-Gewinnung könnt Ihr mit Transmutation auf unwesentliche 10% senken.

 

Die Waffen

Als Hauptwaffe fungiert die „Chimäre„, die Ihr bei GebaN dem Händler im Händlerviertel kaufen könnt (ca. 110.000 Gold). Sie feuert etwas langsamer als handelsübliche Mörser, dafür aber immer gleich 3 Granaten. Damit habt ihr einen breiten und tödlichen AOE-Effekt! Der Skill „Explosiver Sprung“ stößt Feinde nicht nur zurück, der gibt Ihnen auch noch den Effekt „Verwundbar“, der einen Kritischen Treffer beim nächsten Angriff garantiert. In Kombination mit der Schicksalskarte „Die Kanone“ werden alle getroffenen Feinde zusätzlich „Schwächlich“, wodurch sie nochmal 100% mehr Schaden bekommen.

Als Zweitwaffe empfehle ich den legendären Hammer „Gerechtigkeit“. Zum einen weil die 30% schnelleren Coolsdowns der Hammerfähigkeiten viel ausmachen und zum anderen weil der Skill „Zermalmen“ alle Feinde in der Nähe heranzieht. Kombiniert mit „Explosiver Sprung“ werden so möglichst viele Feinde negativ gebufft. Der zweite Hammerskill „Zerschmettern widerum ist ein idealer Opener bei größeren Gegneransammlungen. Alle davon getroffenen Feinde erleiden zusätzlich Lebensdiebstahl, was für jeden folgenden Treffer 10% des Schadens Euch auf die Lebensenergie gutgeschrieben wird.

 

Die Schicksalskarten

Bei den Schicksalskarten gehen die Meinungen stark auseinander und das ist auch gut so. Je nach Spielweise sind andere Karten besser. Für diesen Build sind aber 2 Karten Pflicht: „Der Heilige“ und „Die Kanone“.

victor_vran_karten_chimaere_build

 

Der Vorteil der Kanonenkarte liegt auf der Hand: Schaden, Schaden und noch mehr Schaden! „Der Heilige“ hingegen bringt je ausgerüsteter Göttlichen Karte +20 auf Rüstung. Im Screen z.B. sind schon alle 5 Karten göttlich, was dem Char +100 Rüstung bringt! Aber warum Göttlich und nicht Dämonisch? Ja, Dämonisch bringt für jede dämonische Karte Rüstungsdurchdrigung. DAS können göttliche Karten auch mit dem göttlichen Effekt und sogar besser. Dämonische Karten können dagegen aber keine Rüstung erhalten.

Bei den restlichen 3 Kartenslots gebe ich nur ein paar Empfehlungen, das hängt von der Spielweise ab:

  • Der Ritter: +50 Rüstung
  • Das Biest: +50 Rüstungsdurchdringung
  • Der Schütze: +20% Fernkampfschaden
  • Der Tod: +25% Schaden, dafür 10% weniger Lebensenergie
  • Stärke: +10% Kritische Trefferchance
  • Der Schurke: +50% Kritischer Schaden
  • Der Schmied: +100 Rüstung beim Tragen eines Hammers. Hammerattacken erhalten gegen Gegner mit voller Lebensenergie 30% Schadensbonus. Ideal für den Opener!
  • Der Vampir: +10% Lebensdiebstahl bei Attacken mit Waffen
  • Der Alchemist: Senkt den Cooldown von Tränken um 40%. Falls es doch mal eng wird!

Bei den göttlichen Effekten versucht möglichst +x Rüstungsdurchdringung zu bekommen. Dann geht noch mehr Schaden durch. Mehr Infos zu den Karten und deren Effekte in meinem Guide zu den Schicksalskarten.

 

Die Dämonenkräfte

Hier werden Meinungen wohl auch auseinandergehen^^ Ich favorisiere aber meist 2 von den folgenden:

  • Berserkeraura: Erzeugt eine Aura um Euch, die bis zu 45 Sekunden anhält und bis zu 115% Schadensbonus auf Euch und Verbündete gibt. Feinde in der Aura teilen aber auch 50% mehr Schaden aus. Solange die Aura aktiv ist habt ihr eine um 20% erhöhte Kritische Trefferchance
  • Lebensaura: Erzeugt eine Aura die bis zu 35 Sekunden anhält und neben 100 Rüstung noch bis zu 5% Lebensenergie pro Sekunde bringt, wenn der Charakter oder Verbündete innerhalb der Aura unterhalb von 50% Lebensenergie fallen. Der letzte Notnagel sozusagen!
  • Zeitblase: Erzeugt eine Zeitverzerrungsblase die alle darin befindlichen Feinde und Geschosse um 50% ihrer normalen Geschwindigkeit verlangsamt. Sehr nützlich bei Gegnermassen und/oder dickeren Brocken (wie z.B. Vampirfürsten und Hühnen)

In Notfällen kann der Diamantschild auch nützlich sein. Bringt aber auch nur dann was, da der Schild meiner Meinung nach zu wenig Trefferpunkte hat.

 

Spielweise

Nach so viel grauer Theorie gehts an die Praxis. Mit 2 Waffen im Kampf immer zur richtigen Zeit zu switchen und auch die richtigen Skillkombis zu casten bedarf einiges an Übung, daher eines vorweg: Dieser Build kann auch super nur mit Chimäre gespielt werden.


Der Ablauf ist fast immer gleich. Bei größeren Gegneransammlungen mit dem Hammer-Skill „Zerschmettern“ in die Gegner springen und direkt mit „Zermalmen“ wieder heranziehen. Dann folgt der Wechsel zur Chimäre und „Explosiver Sprung“ wird aktiviert.Falls dann noch Feinde leben sind diese so geschwächt, dass die Standardattacken der Chimäre alles niedermähen. Zur Sicherheit kann nach dem Sprung auch „Zeitblase“ aktiviert werden, damit eventuell noch stehende Feinde etwas länger zu Euch brauchen.

Noch ein kleiner Tipp gegen Einzelgegner (z.B. Bosse): Lauft auf den Gegner zu und castet „Explosiver Sprung“ direkt vor ihm. Drückt weiterhin „W“ und ihr landet wieder direkt vor Ihm, was ihn nochmal trifft und zurückwirft. Nachdem Ihr vor ihm gelandet seid macht sofort einen Standardangriff (linke Maustaste). Die 3 Granaten landen genau dort wo der Gegner „hingeschubst“ wurde. Diese Kette verursacht massiv Schaden, muss aber auch gut getimet sein und braucht etwas Übung.

 

Ich hoffe dieser Build konnte Euch helfen! Sollten noch Fragen offen sein oder habt Ihr Verbesserungensvorschläge? Hinterlasst einen Kommentar!

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

8 Kommentare

  1. Super Build! Eine Frage hätte ich noch! Warum eigentlich nicht Krachmacher statt Chimäre? 150 +Crit sind auch nicht zu verachten!

    Antworten
    • Hi Abrakus,
      die Chimäre feuert jedes Mal 3 Geschosse ab, wodurch man wesentlich mehr Flächenschaden verursacht. AUßerdem braucht man nicht mehr ganz so genau zielen wie bei nur einem Geschoss^^

    • Hi, das stimmt schon aber Krachmacher feuert dafür um einiges schneller. Mir kommt vor ich mach mehr dmg damit – zumindest auf Bosse.

    • 3x so schnell

  2. Gutes Build, spiel ich ähnlich. Finde die Chimäre ist die beste Waffe um schnell viele Gegner zu töten.

    Generell sicherer (aber langsamer im Killspeed) finde ich das Schwert als Waffe (gibt ein legendary das die Gegner mit -50% dmg debufft falls nötig).

    Ich möchte hinzufügen, dass das Diamandschild wohl die stärkste Dämonenkraft ingame ist, solange man sie mit der Rüstung die Overpower pro genommenem schaden gibt kombiniert.

    Mit Schwertern regeneriert man so die HP die man verliert bis das nächste schild gecastet werden kann und kann im hardmode +-5 Gegner facetanken (Chimäre Gameplay macht mehr Spaß 😉 )

    Antworten
  3. Very nice web
    i love the chimera build very balance and hard like a rock!
    GG

    Antworten
    • Yeah, the one and only chimera-build^^

  4. Durch die Änderungen bei der Kanonenkarte musste ich etwas umbauen. Der überarbeitete Build wurde schon mehrere Stunden getestet. Er rockt^^

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen