Supreme Commander 2 Komplettlösung Kampagne 1.1

Ein schon etwas älteres Spiel, aber es macht einfach Spaß: Supreme Commander 2! In dieser Komplettlösung soll es um die erste Mission der UEF-Kampagne gehen. Schwierigkeitsgrad wird in jeder Mission „schwer“ sein!

Kapitel 1: Das Ende einer Allianz

Wir befinden uns auf dem Planeten Altair II und sollen dort die Blue-Mountain-Kommunikationsstation verteidigen. Blöd nur, dasss direkt zum Start der Mission eine Nuklearrakete das Teil trifft. Also heißt es nun, die angreifenden Cybrans aufzuhalten und von Altair II zu verjagen.

supreme_commander_2_kampagne1_1_screen01_thumb

Feinde überall!

Und es geht auch direkt los: Rund um unseren Ausgangspunkt erscheinen Kontingente von Cybran-Infanterie. Setzt eure südlich gelegenen Panzer und Mobilen Raketenwerfer ein um die südlichen Angreifer zu vernichten. Im Norden zerstört nur die 3 Cybran-Trupps die schon innerhalb der Basis wüten. Die nördlichen Angreifer lassen wir erstmal in Ruhe. So haben wir Zeit um uns auf den großen Angriff vorzubereiten. Baut auf die beiden freien Masse-Plätze Masseextraktoren für mehr Ressourceneinkommen.

Da es nur einen Zugangspunkt zum Gelände gibt können wir uns gut verteidigen. Pflastert den Eingang mit Punktverteidigungen zu und lasst mehrere Techniker dahinter warten. 2-3 neue Techniker sollten jetzt zusätzöich rekrutiert werden. Die ACU bewegen wir überhaupt nicht. Da wo wie steht ist sie am sichersten.

Baut nun ca. 20 Rockhead-Panzer und lasst sie vor der nördlichen Auffahrt Stellung beziehen. 1-2 Techniker solltet ihr bei den Ruinen im Süden Patrouille schieben lassen. Dann sammeln sie automatisch alles verwertbare ein. Ein guter Resischub!


Mittlerweile sollten auch die Cybran-Sturmbots im Norden mit ihrer Zerstörung fertig sein und sich in unsere Richtung begeben. Sobald diese vernichtet sind erhalten wir 3 Forschungspunkte als Belohnung. Als nächstes sollen wir die Demolisher-Artillerie erfoschen, wofür wir auch gleich alle nötigen Forschungspunkte bekommen. Also flott erfoscht und die Massenproduktion angekurbelt. Stellung beziehen wir mit ihnen auf dem höher gelegenen Plateau vom einzigen Zugang. So sind sie vor Feindfeuer geschützt und können die bald anrückenden Feinde in die Zange nehmen. Errichtet noch mehrere Forschungsstationen, die Ressourcen habt ihr ja durch die Bergungsaktion der Techniker. Die Forschungspunkte könnt ihr gut gebrauchen um eure Landeinheiten und Punktverteidigungen zu pushen.

Kurz darauf erhalten wir freundlicherweise noch mehrere Einheiten als Verstärkung. Nun sollten wir vorbereitet sein und der Feind lässt auch nicht lange auf sich warten: Eine ganze Horde von Cybran-Sturmbots machen sich auf den Weg zu uns, gefolgt von 2 Megalith II Prototypen. Und genau diese beiden Prototypen sind unser Hauptziel. Sind sie beseitigt flüchten auch die Sturmbots.

supreme_commander_2_kampagne1_1_screen02_thumb

Die Megalithen kommen!

Durch unsere Verteidigungslinie werden die Megalithen nicht durchkommen. Techniker direkt bei den Punktverteidigungen sorgen für automatische Reparatur, was zusätzlich etwas Zeit verschafft. Unsere dahinter wartenden Panzer und höher gelegenen Demolisher reiben den Feind schließlich auf. Unsere ACU lassen wir wieterhin im Hintergrund. Nichts wäre schlimmer als eine gescheiterte Mission weil die ACU zerstört wurde.

Anmerkung:  Ihr könnt auch die Demolisher-Produktion ganz weglassen und dafür einige Punktverteidigungen oberhalb des Zugangs errichten. Das scheint mir noch um einiges effektiver zu sein.

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen