Stronghold Crusader 2 – Tipps zur Saladin-Kampagne

Neben der  Löwenherz-Kampagne gehört auch die Saladin-Kampagne zu den Übungsmissionen von Stronghold Crusader 2. Hier werde ich Euch erklären wie Ihr die Missionen meistert und wie sich die Schwierigkeitsgrade auf Euren Spielstart auswirken.

  1.  Überfall der Kreuzritter
  2. Verrat
  3. Gerechtigkeit
  4. Die Heilige Stadt

1. Überfall der Kreuzritter

 

In der ersten Mission der Saladin-Kampagne müsst Ihr einen Außenposten der Kreuzritter vernichten. Beginnt Ihr diese Mission im Schwierigkeitsgrad „Schwer“ beginnt Ihr mit weniger Truppen und der Feind wirft Euch mehr Angreifer entgegen. Im leichten Schwierigkeitsgrad bekommt übrigens gleich zu Beginn ein Belagerungscamp, aber wer will schon alles geschenkt bekommen. Herausforderung!!!

Wie gewohnt gilt die ganze Aufmerksamkeit erstmal dem Ausbau der eigenen Burg. Da die arabischen Truppen nur Gold zur Rekrutierung benötigen braucht Ihr davon möglichst viel. Das heißt, Beliebtheit erhöhen, um Steuern anziehen zu können und Waren verkaufen!

Stronghold Crusader 2

Eine simple Mauer reicht hier völlig aus!

Als erstes baut mindestens 6 Holzfäller für einen schnellen Holznachschub. Danach Obstplantagen und Steinbrüche. Letztere sind eine gute Goldquelle. Ihr braucht hier nur eine rudimentäre Mauer und steht diese erstmal, können alle weiteren Steine verkauft werden.

Baut einen Söldnerposten und rekrutiert durchweg Berittene Bogenschützen und Arabische Schwertkämpfer. Das offene Feld zwischen Euch und dem Feind ist ideal für die berittenen Bogenschützen. Der größte Vorteil liegt in ihrer Fähigkeit, auch beim Reiten mit dem Bogen schießen zu können. So könnt Ihr feindliche Nahkämpfer munter umrunden und dabei dezimieren. Mit dieser Taktik haltet Ihr so jeden Angriff ohne Probleme auf. Verluste durch feindliche Bogenschützen sind aber mit einzuplanen. Verwundete Einheiten können außerdem durch Heiler versorgt werden.


Steht die Wirtschaft und die Verteidigung baut ein Belagerungscamp und ordert 5 Katapulte. Wer das Gold hat kann natürlich auch Tribok nehmen, die sehr viel effektiver sind. Habt Ihr eine Truppe aus je 50 Berittenen Bogenschützen und Arabischen Schwertkämpfern geht es Richtung Feindburg! Die Bogenschützen auf den Mauern auszuschalten ist jetzt das erste Ziel. Tribok wären wohl doch besser gewesen. Aber warum leicht, wenn es auch schwer geht *g*

Stronghold Crusader 2

Ist die Mauer offen lockt die Nahkämpfer raus!

Die Berittenen Bogenschützen holen also alle Feinde von der Mauer und werden dabei selbst auch ordentlich durchbohrt. Also Nachschub ordern, Katapulte die Mauer einreißen lassen und Schwertkämpfer reinschicken. Die neue Ladung Berittener hält sich jetzt schön hinter den Schwertkämpfern auf und holt den Rest von der zweiten Mauer. Katapulte wieder auschießen lassen und ab zum feindlichen Burgherrn.

Wichtig ist, dass der komplette Angriff möglichst schnell abläuft, da in der Feindburg immer wieder neue Angriffswellen erscheinen. Und die wollt Ihr nicht allzu oft mitten im Kampf auch noch erledigen müssen.

 

2. Verrat

In der zweiten Mission der Saladin-Kampagne müsst Ihr Euch gegen den Angriff eines abtrünnigen Kalifen wehren. Genau 20 Tage (20 Minuten) müsst Ihr die Feinde abwehren, was aber selbst auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad kein großes Problem darstellt.

Als erstes müsst Ihr die Lücken in der Mauer füllen. Die Ruinenteile innerhalb der Mauern müsst ihr mit Nahkämpfern zuerst zerstören um dort bauen zu können. Weiter braucht ihr hier nichts zu bauen. Die einzigen Einheitentypen die hier gebraucht werden sind Arabische Bogenschützen und Berittene Bogenschützen. Bemannt die großen Rundtürme mit möglichst vielen Fernkämpfern und bedient dabei immer vorrangig den mittleren, da die größten Angriffswellen aus der linken unteren Ecke kommen.

Stronghold Crusader 2

Dieses Stück Mauer ist das Hauptziel der Angreifer!

Die Berittenen Bogenschützen (ca. 20 sollten es sein) sind die erste Angriffslinie und lenken den Feind auf sich, statt auf die Mauern. Feindliche Katapulte können so schon früh erledigt werden.

Stronghold Crusader 2

Entzündete Pechgräben sind verheerend für den Feind!

Pechgräben an den gefährdetsten Stellen sind Gold wert. Einem Bogenschützen könnt Ihr den Befehl geben, diesen mit einem Feuerpfeil in Brand zu stecken. Dafür muss auf jedem Turm eine Kohlenpfanne platziert werden (kosten je 20 Gold). Außerdem könnt Ihr Menschenfallen einsetzen. Ideal direkt an der Mauer zwischen mittlerem Rundturm und rechtem Torhaus! Dort könnt Ihr auch direkt die Mauer verstärken, sicher ist sicher!

 

3. Gerechtigkeit

Diese Mission hat schon so manchen fluchen lassen. Ihr habt 18 Minuten Zeit den feindlichen Kalifen zu töten und der Weg ist lang, sehr lang. Auf dem Weg müsst Ihr so einige Hindernisse überwinden. Zum Glück habt Ihr 11 Meuchelmörder (auf „Schwer“), die per Enterhaken auf Mauern klettern und Torhäuser einnehmen können. Da sie aber ab dem Klettervorgang sichtbar sind solltet Ihr mit Euren Bogenschützen die Mauern erstmal säubern.

Stronghold Crusader 2

Meuchelmörder können Mauern erklimmen und Torhäuser einnehmen!

Ein großes Problem sind die feindlichen Bogenschützen die Euch von weit oben beschießen und an die Ihr meist nicht herankommt. Versucht an diesen Stellen mit den Schwertkämpfern „Kugelfang“ zu spielen, da diese am meisten aushalten und sucht Euch „sichere Stellen“. Die Meuchelmörder und Bogenschützen müssen so lange überleben wie es eben geht.

Stronghold Crusader 2

Aussichtslos? Das schaffen sie ohne Probleme, selbst auf „Schwer“!

Aber macht Euch keine Sorgen: Seid Ihr vor der Hauptburg angekommen reichen 30 Schwertkämpfer um beide Torhäuser einzureißen und den Burgherrn zu töten (bei diesem reichen ein paar wenige Hiebe zum Sieg). Den Dauerbeschuss werden sie wegstecken!

 

4. Die Heilige Stadt

Die letzte Mission der Saladin-Kampagne scheint auf den ersten Blick schwerer als sie ist: Innerhalb von 15 Minuten mit begrenzten Truppen die starke Verteidigung durchdringen und zur Flagge vorstoßen. Aber auch auf „Schwer“ ist das kein Problem! Der „Trick“ ist, die Nahrungsrationen der Bevölkerung auf das 4-fache zu stellen und dann die Steuern zu verfünffachen. Das gibt einen ordentlichen Goldschub und Ihr könnt Eure Armee immer weiter ausbauen. Die Nahrung reicht so zwar nicht bis zum Schluss, aber bis dahin habt Ihr genügend Einheiten!

Stronghold Crusader 2

Katapulte machen Euch den Weg frei!

Kauft gleich zu Beginn 2 Katapulte und nach und nach Bogenschützen und Schutzwände. Letztere schützen Eure Bogenschützen vor feindlichen Fernangriffen. Ohne diese verliert Ihr einfach zu viele Einheiten. 4 Schutzwände solltet Ihr immer vor Euren Bogenschützen positionieren. Die Derwische setzt Ihr gegen die gut gepanzerten Schwertkämpfer ein. Durch Ihren Wirbelangriff liegen die Schwertkämpfer nach wenigen Sekunden am Boden!

Der nördliche Weg ist zwar der längere, aber schlechter verteidigt. Und auf dem Weg liegen 2 Verstecke mit je 250 Gold, die Euch nochmal stärken! Die Taktik ist immer die gleiche: Erst mit Schutzwänden und Bogeschützen die feindlichen Fernkämpfer von den Mauern und Türmen holen. Dann die Schwertkämpfer mit Derwischen zerlegen. Normale Nahkampfeinheiten werden mit den Sasaniden-Reitern erledigt. Die Katapulte öffnen die Mauern!

Stronghold Crusader 2

Schutzwände sind indeal gegen Feindbeschuss!

Ist die Letzte Mauer durchbrochen warten dahinter noch 2 Schwertkämpfer. Geht mit Euren Derwischen durch und 3 Sekunden später habt Ihr gewonnen!

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen