Stronghold Crusader 2 – Tipps zur Löwenherz-Kampagne

Die Löwenherz-Kampagne gehört in Stronghold Crusader 2 zu den Übungsmissionen und dient vor Allem dem Training, um sich z.B. auf Multiplayerschlachten oder Scharmüzel-Züge vorzubereiten. Hier werde ich Euch erklären wie Ihr die Missionen meistert und wie sich die Schwierigkeitsgrade auf Euren Spielstart auswirken.

  1. Erstes Blutvergießen
  2. Hinterhalt
  3. Antiochia (Speedrun)
  4. Jerusalem

1. Erstes Blutvergießen

In der ersten Mission erreicht Ihr mit König Löwenherz das heilige Land. Ziel ist die Eroberung der nahe gelegenen Stadt durch Tötung des feindlichen Burgherrn. Dafür habt Ihr 8 Tage (8 Minuten) Zeit! Mit steigendem Schwierigkeitsgrad erhaltet Ihr weniger Truppen und steht einer größeren Anzahl Verteidiger gegenüber. Ihr startet mit folgenden Einheiten:

EinheitLeichtMittelSchwer
Schwertkämpfer121010
Landsknecht313128
Rekrut333333
Katapult443

Zieht direkt zu Beginn Eure Truppen an den rechten Kartenrand und geht mit den Schwertkämpfern und Katapulten auf die feindliche Mauer zu. Die Schwertkämpfer halten viel aus und lenken einige der anfliegenden Pfeile des Feindes von den Katapulten ab. Durch den Angriff am rechten Kartenrand bekommen Euch nur wenige Bogenschützen in Reichweite.

Stronghold Crusader 2

Schwertkämpfer halten verdammt viele Pfeile aus!

Mit 2 Salven aus den Katapulten habt Ihr ein Loch in den Verteidigungswall geschossen (ideal rechts neben dem Aufgang auf die Mauer). Lasst Eure Schwertkämpfer danach direkt auf die Mauer gehen, dann sind die Bogenschützen schnell Geschichte. In der Angriffsstellung laufen die Schwertkämpfer die komplette Mauer ab und erledigen jeden Feind, auch auf den Türmen. Auf Schwierigkeitsgrad „Schwer“ verliert Ihr so maximal 1 Schwertkämpfer und die Katapulte, die Ihr jetzt eh nicht mehr braucht.

Nach Säuberung der Mauer geht es mit allen verfügbaren Einheiten auf den Burgherrn im Zentrum der Stadt. Auch wenn dieser sehr viel aushält, kann er sich nicht gegen den Ansturm wehren und die erste Mission ist geschafft!

 

2. Hinterhalt

In der zweiten Mission der Löwenherz-Kampagne müsst Ihr Euch 25 Minuten lang gegen Saladins Truppen verteidigen. Auf dem schwersten Schierigkeitsgrad habt Ihr weniger Startsessourcen, weniger Truppen, keinen Steinbruch und die Wellen der Angreifer sind etwas größer. Mit der richtigen Taktik aber auch auf Schwer kein Problem.

Das scheinbar größte Problem ist die außerhalb gelegene Oase, ohne die Ihr keine Nahrung produzieren könnt. Diese zu halten ist unmöglich und brauchen werdet Ihr sie auch nicht, denn im Lager liegt genug Weizen für die Brotproduktion, um die Mission zu schaffen. An Nahrungsmangel wird hier keiner scheitern!

Stronghold Crusader 2

Die Oase wird brennen, das lässt sich nicht verhindern!

Reißt die Gebäude bei der Oase direkt nach der ersten Angriffswelle ab, denn die folgende wird alles niederbrennen. So erhaltet Ihr noch ca. 80 Holz zurück. Baut 3-4 Holzfäller innerhalb der nördlichen Mauer, damit Ihr zumindest an Holz kommt. Die Wege für die Holzfäller sind zwar dadurch viel länger, aber lieber Wenig Holz als gar keins!

Folgende Gebäude müsst Ihr ebenfalls so früh wie möglich errichten: 1 Steinbruch + 2 Joche (auf Schwer), 2 Bogenmacher und auf Schwer noch 1 zusätzlichen Streitkolbenmacher.

Da die Feinde von 6 Positionen angreifen und Eure Mittel sehr begrenzt sind ist richtiges Ressourcenmanagement der Weg zum Sieg! Passt die Steuerschraube immer der Situation an: Braucht Ihr Bewohner kurz runter und danach wieder hochziehen, bis an die Grenze der negativen Beliebtheit. Bei Goldmangel könnt Ihr Eisen und Stein verkaufen.


Truppen braucht Ihr Armbrustschützen, Bogenschützen und Streitkolbenkämpfer. Letztere sind durch Ihre Fähigkeit „Spurtangriff“ ideal für schnelle Ausfälle, um z.B. Katapukte effektiv zu beseitigen. Sind die Katapukte beseitigt dirigiert die Nahkämpfer wieder hinter die schützenden Mauern, denn für weitere Scharmützel reichen Eure Truppen nicht. Lasst die Bogenschützen den Rest erledigen!
Und Vorsicht bei den Wellen aus dem Südosten: Dort ist immer ein Öltopfwerfer dabei, was schnell im Desaster enden kann! Im Notfall könnt Ihr auch 20 Landsknechte rekrutieren, da Ihr 20 Lanzen im Waffenlager habt.

Repariert beschädigte Mauern immer direkt nach dem Kampf, denn der nächste wartet nicht lang. Den rechten und linken Zugang im Süden solltet Ihr mit dickeren Mauern verstärken, da von dort der Großteil der Katapulte angreift. Achtet aber auf Eure Steinvorräte. Den außerhalb gelegenen Steinbruch könnt Ihr in der zweiten Hälfte der Mission kaum schützen.

 

3. Antiochia (Speedrun)

In dieser Mission müsst Ihr innerhalb von 50 Minuten den Burgherrn in Antiochia töten um zu siegen. Stronghold Crusader 2 belohnt aber diejenigen, die es in 10 Minuten schaffen mit der Errungenschaft „Speedrun“! Eine scheinbar unlösbare Aufgabe, aber nur scheinbar! Mit der folgenden Taktik schafft Ihr die Mission.

Der Schwierigkeitsgrad sollte hier auf „Leicht“ gestellt werden, das erhöht die Chancen ungemein. Nutzt die Pausefunktion (PAUSE-Taste) so oft es geht, denn Ihr könnt dadurch viele Aktionen durchführen ohne dass im Spiel Zeit vergeht (z.B. Bewegungsbefehle für Truppen).

Baut direkt nach Start Unterkünfte an der Grenze zum Fluss (kürzere Laufwege) und verkauft danach sämtliche Steine und den Holzvorrat. Zieht alle Eure Truppen am Fluss zusammen und nehmt die geheimen Lager neben dem Belagerungscamp in Anspruch.

Stronghold Crusader 2

Alles was Gold bringt wird verkauft!

Kauft danach 2 Katapulte und verkauft das Belagerungscamp. Kauft dann je 1x Rüstungen und Piken und rekrutiert Pikiniere. Währenddessen sollten Eure Jäger schon auf dem Weg zu den ersten Verteidigern sein. Erledigt die Bogenschützen und sammelt das Waffenlager ein (5 Rüstungen + 5 Armbrüste). Dank der 5 Rüstungen braucht Ihr noch nur noch 5 Piken kaufen um weitere Pikiniere rekrutieren zu können. Diese sollten die Barrikaden mittlerweile zerstört haben.

Stronghold Crusader 2

Zum einsammeln der Waffen reicht 1 Jäger!

Nun geht es an die schwierigste Stelle, dem Bollwerk des Feindes! Mit den Jägern säubert Ihr den Turm und die angrenzenden Mauerteile von den feindlichen Bogenschützen. Dann können Tribok und Katapulte nachrücken und die Mauer ins Visier nehmen. Der große Turm hält eine Menge aus, muss aber zerstört werden, um mit den Truppen durchzukommen. Schickt nach den ersten Salven der Katapulte Eure Piken (sollten jetzt ca. 28 sein) auf den Turm und rekrutiert nebenbei noch so viele Rekruten wie möglich.

Stronghold Crusader 2

Jetzt aber Beine in die Hand und ab zum Burgherrn!

Jetzt sollte auch der erste Angriff aus dem Osten erfolgen. Diesen könnt Ihr mit 10 Rekruten niederschlagen, bevor der Nachschubweg für Euch unterbrochen wird. Rekrutiert weiter Rekruten und verstärkt so die Pikiniere. Ist der Durchgang frei geht es sofort mit allem was laufen kann zum Bergfried. Die Rekruten dienen hier nur als Zielscheiben, damit die Pikiniere möglichst unversehrt zum Burgherrn kommen. Denn dieser hält eine Menge aus! Gebt den Befehl zum Angriff auf den Burgherrn immer und immer wieder (unentwegt rechtsklicken). So bleiben die Pikiniere immer schön auf dem eigentlichen Ziel und lassen die umliegenden Feinde in Ruhe. Dafür habt Ihr keine Zeit!

Und keine Sorge falls Ihr mitten im letzten Gefecht oben schon den 10. Tag seht. Die Errungenschaft zählt solange Ihr nicht den 11. Tag erreicht habt!

 

4. Jerusalem

Die vierte und letzte Mission der Löwenherz-Kampagne führt Euch direkt vor die Tore der heiligen Stadt Jerusalem. Vor der Stadt lagern jedoch  Saladins Truppen, die Ihr erst überwinden müsst, um siegreich durch das Stadttor marschieren zu können. Spielt Ihr diese Mission auf „Schwer“ habt Ihr zu Beginn weniger Ressourcen und Gebäude und bekommt es mit einer größeren Anzahl an Feinden zu tun.

Baut direkt nach Start 8-10 Holzfällerhütten bei den südlichen Bäumen. Verkauft alles was sich in Eurem Lager befindet und kauft für das Gold Holz. Eine rasche Holzproduktion sorgt für einen schnellen Ausbau der Burg! Baut nun einige Steinbrüche. Nach dem Ausbau der Verteidigung wird Stein als Goldlieferant gute Dienste leisten. Nach und nach solltet Ihr weitere Steinbrüche errichten, bis das Steinvorkommen komplett belegt ist (ca. 8 Steinbrüche passen drauf).

Für die Nahrungsproduktion empfiehlt sich Brot, da Weizenfelder platzsparend und sehr ergiebig sind. Baut je 2 Felder, 1 Mühle und 8 Bäckerein. Bis die Brotproduktion richtig anläuft dauert es eine Weile, kauft solange notdürftig Obst um den Nahrungsmangel auszugleichen.

Sind die ersten Verstärkungstruppen erschienen sammelt alle Eure Truppen südlich der ersten Verteidigung von Saladin. Sobald Ihr genuügend Stein zusammn habt baut einen großen Turm in der oberen linken Ecke Eures Burgareals. Postiert auf diesem ca. 30 Fernkämpfer. Bogenschützen und Armbrustschützen gemischt. je 2-3 Rüstungs-, Bogen- und Armbrustmacher errichtet Ihr nach Fertigstellung der Verteidigung. Vergesst nicht Eisenminen zu errichten.

Stronghold Crusader 2

Die Verteidigung steht……fürs Erste!

In der Zwischenzeit geht es an die Bier- und Kerzenproduktion. Da Ihr schon eine Kirche besitzt braucht Ihr nur noch Kerzenmacher bauen. Durch den platzsparenden Weizenanbau könnt Ihr einige Hopfenplantagen errichten. Je Plantage könnt Ihr 2 Brauereien errichten. Die Bierproduktion sollte ausreichen um den Ausschank zu verdoppeln. Dadurch steigt Eure Beliebtheit und läüsst den Steuersatz höher schrauben. Das gleiche bei der Religion!

Die kontinuierlichen Angriffswellen von Saladin werden mit der Zeit immer heftiger. Auf „Schwer“ werden schon bald die ersten Kriegswölfe (größere Katapulte) und Feuerballisten auf Eure Verteidigung gehen. Mit ausreichend Fernkämpfern auf dem großen Turm könnt Ihr aber fast alles niederschlagen. Für den Nahkampf könnt Ihr Schwertkämpfer nehmen oder gleich auf Tempelritter setzen. Wie Ihr Euch auch entscheidet, Rüstungs- und Schwertmacher müsst Ihr nun noch errichten. Je mehr, desto schneller vergrößert sich Eure Armee!

Stronghold Crusader 2

Saladin wirft Euch einiges an Kampfkraft entgegen!

Baut Eure Wirtschaft weiter aus und verkauft Überschüsse, vor Allem Steine werdet Ihr nun in Massen verkaufen können. Baut einen Markt um Euch unzählige Klicks zu ersparen. Einmal eingestellt wird alles überschüssige automatisch verkauft.

Aber genug mit Vorbereitungen, auf in die Schlacht! Mit ca. 50 Fernkämpfern + 50 Schwertkämpfern gehts es an die ersten Verteidigungsanlagen des Feindes. Die ersten sind auch kein Problem und Ihr könnt „fast“ durchlaufen! An der 3. Verteidigungslinie haben sich mehrere Bogenschützen und Öltopfwerfer mit Barrikaden verschanzt. Mit Nahkämpfern anzugreifen wäre ein Fest für die Öltöpfe. Ihr könnt sie Hier auf mehreren Wegen verlustfrei erledigen: Entweder mit Flammenwagen in Brand stecken, wodurch alle Truppen innerhalb der Barrikade verbrennen, oder Ihr setzt Triboken mit verseuchtem Vieh ein. Da die Trebuchets gleich gebraucht werden ist letztere Wahl die effektivere!

Stronghold Crusader 2

Tierkadaver sind sehr effektiv gegen Feindliche Truppen!

Baut oben links ein Belagerungscamp und kauft 6 Tribok. 2 Salven mit verseuchtem Vieh später sind alle Feinde in der Barrkiade erledigt. Nun geht es den ersten befestigten Wall, den Ihr mit den Tribok schön aus sicherer Entfernung zerlegen könnt. Zum Schutz vor Fernangriffen könnt Ihr auch ca. 20 Schutzwände im Belagerungscamp ordern. Eure Bogenschützen werden es Euch danken.

Wer sich Zeit nehmen will kann so ganz gemützlich den Feind Stück für Stück vernichten. Tribok Mauern einreißen und Feinde verseuchen lassen, Truppen vorrücken, Tribok wieder vorziehen und das Spiel von vorn. Obacht solltet Ihr nur auf die weiter anrückenden Horden von Saladin geben. Die berittenen Bogenschützen werden Euch immer entgegen kommen. Ihr solltet Eure Truppen also immer nahe den Belagerungswaffen postieren.

Stronghold Crusader 2

Ist der letzte Durchbruch geglückt gehts zur Fahne und zum damit zum Sieg!

Die Angriffe auf Eure eigene Burg werden zudem immer stärker und spätestens ab Tag 60 werden die Belagerungswaffen des Feindes eure Mauern IMMER durchbrechen. Kümmert Euch also immer um Mauern und Truppennachschub. Es wäre schade kurz vor dem Ziel zu versagen, nur weil Ihr auf Eure Burg nicht mehr geachtet habt!

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen