Legends of Honor – Anfängerguide

Artikel aktualisiert am 10.02.2016

In Legends Of Honor verwaltet Ihr Burgen, Helden und riesige Armeen. In diesem Guide erläutern wir alle Aspekte des Spiels und geben Tipps & Tricks zum schnellen Aufbau. So werdet Ihr nicht zur Farm!

HINWEIS: Legends Of Honor befindet sich aktuell noch in einer frühen Betaphase. Viele Funktionen sind noch nicht integriert und auch der eine oder andere Fehler ist noch im Spiel. Die Entwickler schlafen aber nicht!

 

Wahl der Fraktion

Nachdem Ihr die ersten Tutorial-Aufgaben erledigt habt müsst Ihr Euch für eine von 3 Fraktionen entscheiden. Spielerische Vorteile bringen die Fraktionen nicht. Neben der farblichen Unterscheidung gibt es im Spiel aktuell nur eine Funktion: Allianzen können nur Mitglieder der selben Fraktion aufnehmen.

legends_of_honor_fraktion

Die 3 Fraktionen: Bär (blau), Löwe (orange) und Drache (rot)

Burgen auf der Weltkarte sind in den Farben der Fraktion dargestellt. Innerhalb der Burg haben die Türme Fahnen in den Fraktionsfarben, zusätzlich tragen Einheiten immer eine Rüstung in den Farben der Fraktion!

 

Die Weltkarte

Die Weltkarte in Legend Of Honor besteht zu 100% aus Landmasse. Unterschieden wird hier in 3 Geländetypen, welche Angriffs- bzw. Verteidigungsbonis für die verschiedenen Einheitentypen gewähren. Außerdem richtet sich die Sichtweite der Helden nach dem Gelände auf dem er steht!

EinheitentypEbeneWaldBerge
Sichtweite2 Felder1 Feld3 Felder
Infanterie+15% Angriff+15% Verteidigung
Fernkampf+15% Angriff+15% Verteidigung
Kavalerie+15% Verteidigung+15% Angriff

Da Spielerburgen auch auf einem bestimmten Geländetypen stehen kann dieser strategisch genutzt werden. Einheiten mit Verteidigungsbonus für die eigene Burgverteidigung und Angriffsbonis für Angriffe! Die Bonis könnt Ihr auch im Spiel einsehen: Klickt auf ein Feld und wählt „Feldübersicht“. Natürlich seht Ihr auch die Armeen von anderen Spielern auf der Karte. Um nicht überrascht zu werden ist es ratsam möglichst auf Bergen zu marschieren, da Ihr dann die höchste Sichtweite habt!

legends_of_honor_weltkarte_600

Neben anderen Spielern befinden sich auch unzählige NPC-Armeen auf der Weltkarte. Die sogenannten Gesetzlosen verteilen sich zufällig auf der Karte und haben wie Eure Helden ein bestimmtes Level (1-40). Je höher das Level desto stärker sind sie. Wie Ihr NPC-Truppen effektiv zum Farmen von EXP und Rohstoffen benutzen könnt erfahrt Ihr weiter unten!

HINWEIS: Helden können sich nur 120 Felder von Ihrer Heimatbrug entfernen. Ziele, die weiter weg sind, können nicht erreicht werden. Daher wird das später erscheinende Umzug-Feature von strategischer Bedeutung für Allianzen sein!

 

Ausbau der Burg

Zu Beginn ist Eure Burg noch sehr klein und hilflos, aber das wird sich schnell ändern. In Legends Of Honor geht der Ausbau der Burg nämlich sehr viel schneller voran, als man das von Browsergames gewohnt ist.

Die Burg nach 1 Stunde! Es geht flott voran!

Die Burg nach 1 Stunde! Es geht flott voran!

Im Tutorial lernt Ihr die wichtigsten Gebäude und deren Funktion kennen. Mit steigender Spielerstufe werden nach und nach neue Gebäude bzw. neue Gebäudestufen und Burgerweiterungen freigeschaltet. An dieser Stelle sollen ein paar Tipps reichen, welche Gebäude Ihr in welcher Anzahl benötigt.

Ressourcengebäude

Die Anzahl der Ressourcengebäude ist in Legends Of Honor begrenzt. Mit steigendem Level werden immer wieder 3 neue Produktionsslots freigeschaltet bis Ihr das Maximum von 18 Gebäuden erreicht. Durch diese Begrenzung ist es wichtig, das richtige Verhältnis von Holz, Stein und Nahrung zu finden.


Da Nahrung für den Unterhalt der Einheiten nötig ist sind viele Bauernhäuser notwendig. Wer eine hohe Verteidigung (viele Truppen in der Burg) haben möchte sollte mindestens 10-12 Bauernhäuser errichten. Wer aktiv Ressourcen farmt und dafür viel Zeit hat kann komplett auf Holz- und Steinproduktion verzichten. Dadurch wird die Burg zu einer fast uneinnehmbaren Festung.

Dekoration

Dekoration erhöht die Zufriedenheit in Eurer Burg und sollte nicht vernachlässigt werden. Der Wert der Zufriedenheit stellt gleichzeitig Eure Ressoucenproduktion dar. 100 Zufriedenheit bedeuten 100% Produktion.

Haltet Eure Zufriedenheit immer im grünen Bereich!

Haltet Eure Zufriedenheit immer im grünen Bereich!

Errichtete Dekoration kann auch wieder eingelagert werden. Das macht Sinn wenn höhere Dekorationen verfügbar sind. Dann müsst Ihr sie nicht abreißen und sie weiter nutzen wenn Ihr mehr Platz habt.

Wohnhäuser

Wohnhäuser oder Stadthäuser (Juwelengebäude) erhöhen Euer Münzeneinkommen senken dafür aber Eure Zufriedenheit. Daher ist es wichtig eine gute Balance zwischen Dekoration und Häusern zu schaffen. Wer viel Zeit in das Spiel investieren kann ist nicht so sehr auf die Münzproduktion angewiesen. Denn Münzen lassen sich leicht farmen! Wie, das erfahrt Ihr weiter unten

Versteck

Das Versteck schützt eine bestimmte Menge an Ressourcen vor Plünderung. In der aktuellen Version ist das Versteck aber noch ohne große Bedeutung, da es noch nicht ausgebaut werden kann und auf Stufe 1 nur je 500 Holz, Stein und Nahrung schützt.

Schatzkammer

In der Schatzkammer werden Münzen hergestellt, deren Menge sich nach den Wohnhäusern richtet, die Ihr in der Burg gebaut habt. Dabei kann die Schatzkammer immer nur eine bestimmte Zeit lang Münzen produzieren. Auf Stufe 1 ist das Maximum 10 Minuten. Holt Ihr die Münzen nicht innerhalb dieser Zeit ab (Klick auf das Münzensymbol über der Schatzkammer) werden keine neuen produziert. Die Produktionszeit wird mit jeder Sutfe der Schatzkammer um 10 Minuten herhöht. Ist das Maximum erreicht wird das Abholsymbol grün!

 

Verteidigung der Burg

Die Verteidigung ist entscheidend für den Erfolg in Legends Of Honor. Ist sie zu schwach werdet Ihr schnell zur Farm (Ihr werdet dauerhaft geplündert) für andere Spieler. Die grundlegende Verteidigung besteht aus Stadtmauer, Türmen und Burggraben. Diese sollten immer auf dem maximal ausbaubaren Level sein! Ein weiterer Faktor für eine gute Verteidigung sind die Helden. Der Held mit der höchsten Stufe  (der sich in der Burg befindet) wird immer automatisch als Burgwächter eingesetzt. Seine Attribute wirken dann auf die komplette Verteidigung!

Der Burgwächter wird standardmäßig automatisch ausgewählt!

Der Burgwächter wird standardmäßig automatisch ausgewählt!

Und dann wären da noch die Einheiten, die eigentlichen Verteidiger! Entscheidet anhand des Burggeländes welche Einheiten Ihr zur Verteidigung rekrutiert, Stichwort: Geländebonus! Je höher Eure Nahrungsproduktion, desto mehr Einheiten könnt Ihr unterhalten und umso höher wird Eure Verteidigungskraft sein. Unterstützend zu den Einheiten sollten auch immer ausreichend defensive Einheitenverstärker in der Burg gelagert sein. Diese bringen einen weiteren Verteidigungsschub im Falle eines Angriffs!

 

Kampfsystem

Das Kampfsystem von Legends Of Honor kennt keine Verteidigung im klassischen Sinne. Es gibt vielmehr 2 verschiedene Schadensarten: Angriffsschaden und Verteidigungsschaden. Erstere teilt der Angreifer aus, letztere der Verteidiger. Wie das Kampfsystem genau funktioniert lässt sich an einem kleinen Beispiel erklären. Wir greifen mit einem Helden (Stufe 16) und 887 Axtkämpfern (Stufe 15) einen Level 3 Gesetzlosen an. Dieser hat 70 Berittene Stufe und als Verstärker 70 Rossrüstungen Stufe 1 dabei.

Kampfbericht zum Beispiel

Kampfbericht zum Beispiel

Unser Angriffsschaden errechnet sich aus dem Angriffsschaden des Helden (5.537) und der Summe des Schadens der Axtkämpfer (19.214). Die Armee der Gesetzlosen erhält also 24.751 Schaden, die den Trefferpunkten der Truppen abgezogen wirde. In diesem Fall ist das ein klarer Onehit. Nun kommt aber noch der Verteidigungsschaden der Gesetzlosen auf unsere Armee:

70×36 Verteidigungsschaden der Berittenen + 10% Verteidigungsschaden der Rossrüstungen. Da es die gleiche Anzahl (70) ist könnt Ihr einfach 10% hinzurechnen. Mach insgesamt 2.772 Verteidigungsschaden. Unsere Axtkämpfer haben 99 Trefferpunkte. Teilt man den eingesteckten Verteidigungsschaden durch die Trefferpunkte erhält man die Anzahl an Axtkämpfern, die wir auf dem Schlachtfeld verlieren: 28

Bei Angriffen auf Burgen kommt noch der Verteidigungsschaden von Mauern und Türmen hinzu. Dieser ist aber nicht sehr hoch und wird schon von den Helden mehr als übertroffen. Sobald Ausrüstung ins Spiel integriert werden, wird das Kampfsystem sicher noch etwas komplexer. Aktuell kann man aber alles ganze simpel nachrechnen!

 

Quests

In Legends Of Honor bekommt Ihr Quests für so gut wie alles: Bau und Ausbau von Gebäuden, Einheitenrekrutierung, Verbesserungen, Schlachten gegen NPCs und Spieler etc. Neben den üblichen Ressourcenbelohnungen erhaltet Ihr aber auch Einheiten und vor Allem EXP. Mit diesen Erfahrungspunkten steigt ihr im Spielerlevel auf (nicht mit Heldenlevel verwechseln) und schaltet so neue Gebäude etc. frei.

Neben den normalen einmaligen Quests gibt es auch Missionen, die Ihr immer wieder erledigen könnt. Z.B. Rekrutierung von Einheiten und Kämpfe gegen Gesetzlose. Diese Aufgaben geben zwar weniger EXP, dafür kann man sie aber beliebig oft abschließen. Das Abschließen einer Quest läuft innerhalb der Burg automatisch. Auf der Weltkarte erscheint nur ein roter Hinweis über der Questanzeige. Klickt auf den roten Balken (siehe Screen) und Ihr erhaltet die Belohnung!

Rot = Belohnung abholbar!

Rot = Belohnung abholbar!

Welche Aufgaben Ihr wann erledigt spielt keine Rolle. Wenn Euch eine der angezeigten Missionen nicht gefällt geht einfach in die Questübersicht (klickt auf das Missions-Buch) und Ihr erhaltet eine Übersicht über alle aktuellen Aufgaben.

 

Helden leveln

Helden erhalten Erfahrungspunkte für jede Schlacht in der sie feindliche Einheiten besiegen. Und die ersten Level sind relativ flott gemacht, aber das ändert sich verdammt schnell. Für Level 2 werden nur 50 EXP gebraucht, von 16 auf 17 dann schon rund 20.000. Bis zum Maximallevel 50 ist es also ein weiter Weg, der sich aber lohnt. Mit jedem Level erhöhen sich die Eigenschaften des Helden, wodurch er z.B. auch mehr Einheiten mitnehmen kann.

Die wohl beste Level-Strategie ist folgende: Nutzt IMMER Nahkampfeinheiten und kämpft gegen Gesetzlose, denen Ihr in Kampfkraft doppelt überlegen seit. Dann macht Ihr nämlich den meisten Gewinn bei Münzen und könnt dauerhaft Truppen rekrutieren, die Ihr wieder zum Leveln benötigt. Einzige Bremse wird dann die Rekrutierungszeit sein!

Hier noch eine Liste mit den Gesetzlosen und wieviele EXP Ihr von ihnen erhaltet:

GesetzloseKampfkraftErfahrungspunkte
Level 1~2.40015
Level 3~9.00030
Level 5~20.00080
Level 8~45.00200
Level 14~85.000300
Level 23~100.000450
Level 30~110.000750
Level 40~170.000900

 

Einheiten

In Legends Of Honor gibt es 3 verschiedene Einheitentypen: Nahkampf-, Fernkampf- und Kavallerie-Einheiten! Dass jeder Einheitentyp über Geländebonis verfügt wisst Ihr ja schon (siehe Kapitel „Weltkarte„). Darüber hinaus gibt es verschiedene Klassen, also höherwertige Einheiten des gleichen Typs, die über Ehrenränge freigeschaltet werden (aktuell Klassen II + III). In der folgenden Tabelle habe ich mal alle aufgelistet:

EinheitKlasseKostenUnterhaltAngriffVerteid.TPBeute
BewaffneterInfanterie 115 Münzen210102011
AxtkämpferInfanterie 150 Münzen218188015
BerittenerKavallerie 150 Münzen236364022
KurzbogenschützeFernkampf 150 Münzen224246018
StreitkolbenkämpferNahkampf 2150 Münzen3242410819
RitterKavallerie 2150 Münzen348485426
BogenschützeFernkampf 2150 Münzen332328122
SchwertkämpferNahkampf 3300 Münzen4333314822
FeudalritterKavallerie 3300 Münzen466667430
LangbogenschützeFernkampf 3300 Münzen4444411126
SpießkämpferNahkampf 5unbekannt6484521227
LanzenritterKavallerie 5unbekannt6969010638
ArmbrustschützeFernkampf 5unbekannt6646015932
HellebardenkämpferNahkampf 6unbekannt7544824029
KönigsritterKavallerie 6unbekannt71089612040
Schwerer ArmbrustschützeFernkampf 6unbekannt7726418035

Neben den Klassen kann jede Einheite aber auch noch aufgewertet werden. Einheiten zu verbesser nist ein sehr teurer Spaß, denn es kostet enorm viel Münzen. In den höheren Level können da schon gerne mal 1.000.000 Münzen für ein Upgrade fällig werden. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Werte der Einheiten verbessern sich. Alle 3 Level werden Angriff und Verteidigung erhöht, dazwischen Trefferpunkte und Beutekapazität. Das Maximallevel von Klasse 1 Einheiten ist übrigens 24!

 

Einheitenverstärker

Einheitenverstärker werden in der Werkstatt hergestellt und sind Items, die Angriff oder Verteidigung von Einheiten verbessern. Für jeden Einheitentypen gibt es eigene Verstärker. Nahkampfeinheiten z.B. haben einen Schild um eine bessere Verteidigung zu bekommen. Wie bei den Einheiten gibt es auch bei den Verstärkern verschiedene Klassen. Der Unterschied ist nur, dass höhere Klassen nur durch Juwelen hergestellt werden können. Und das kann ganz schnell sehr teuer werden, denn es handelt sich dabei um Verbrauchsgegenstände. Jede Einheit benutzt 1 Verstärker, der sich nach der Schlacht in Luft auflöst!

legends_of_honor_verstaerker_600

Klasse 1 Verstärker kosten übrigens 3 Stein und 3 Holz und bringen einen Bonus von 5%. Durch Erweitern (upgraden) der Einheitenverstärker kann der Bonus noch erhöht werden (1% je Level). Das aktuelle Maximallevel liegt bei 5!

 

Ehre

Ehre erhaltet Ihr durch Kämpfe mit anderen Spielern und dient der Platzierung in der Rangliste. Je mehr Ehre, desto höher im Ranking. Für jede besiegte feindliche Einheit erhaltet Ihr Ehre wenn der Spieler in Eurem Levelbereich ist. Je weiter er levelmäßig unter Euch ist, desto weniger Ehre gibt es. Ab 7 Stufen unter Euch verliert Ihr sogar Ehre. Mit jedem Level weiter darunter steigt der Verlust um 2% Ehre je Level! Kleinere Spieler anzugreifen wird für das Rankung ein teurer Spaß.

legends_of_honor_ehreverust

Der drohende Ehreverlust wird Euch vor dem Angriff angezeigt!

Natürlich erhalten die „Opfer“ auch Ehre und die kann auch mal sehr viel höher sein. Ihr müsst also auch darauf achten eine feindliche Allianz nicht dabei zu helfen Eure eigene im Ranking weiter abzuhängen. Hier kann man nur hoffen, dass die Entwickler das Ehresystem noch überarbeiten!

Ehrenränge

Um der Ehre mehr Gewicht zu verleihen wurden die Ehrenränge eingeführt. Mit steigender Ehre steigt Ihr nun in Rängen auf und schaltet so neue Verbesserungen und Titel frei. Mit einem Klick auf Eure Ehre im oberen Bildschirm gelangt Ihr in das Ehremenü, wo Ihr Euren aktuellen Stand einsehen könnt.

legends_of_honor_ehre_600

Ihr behaltet Ränge, Titel und Verbesserungen immer nur solange, wie Ihr den Ehrerang halten könnt. Damit Ihr auch langfristig um die Ränge kämpfen müsst verliert Ihr jeden Tag Ehre. Je höher Euer Rang, desto mehr Ehre verliert Ihr täglich. Wollt Ihr z.B. dauerhaft höhere Einheitenklassen rekrutieren müsst Ihr am Ball bleiben. Den höchsten Rang „König“ kann immer nur 1 Spieler erreichen.

 

Tipps zum Farmen

Spieler farmen oder doch lieber nur die Gesetzlosen? Was ist effektiver? Das zu beantworten ist gar nicht so einfach. Aktive Spieler haben eine hohe Verteidigung und die zu durchbrechen kostet zuviel, als dass man da Gewinn erwarten könnte. Inaktive Spieler sind meist kleiner und früher oder später verliert man durch Angriffe massiv Ehre durch den Levelunterschied. Ein weiterer Nachteil: Da Münzen manuell eingesammelt werden müssen kann man diese nicht von inaktiven Spielern farmen.

Also doch nur NPC-Armeen aufreiben! Das bringt, richtig angewendet, gute Gewinne! Als Faustregel gilt: Greift Ihr mit Axtkämpfern und doppelter Angriffsstärke an macht Ihr Gewinn! Vor Allem bei den Münzen, da Ihr ja auch massiv Einheiten verliert und diese neu rekrutieren müsst. Bleibt dann noch was von der Beute übrig, ist es Gewinn. Und von diesem finanziert Ihr z.B. die teuren Einheitenupgrades.

 

Juwelen

Juwelen sind die Premiumwährung in Legends Of Honor. Mit ihnen könnt Ihr Spielvorteile erwerben, z.B. sfortige Fertigstellung von Gebäuden, Ressourcenkauf oder weitere Rekrutierungsslots. Wer kein Geld ausgeben möchte kann sich Juwelen aber auch erspielen. Für jeden Levelup des Accounts gibt es 100 Juwelen, für einige wiederholbare Quests gibt es ebenfalls ein paar Juwelen. Den Großteil wird man sich aber erfarmen müssen, denn sämtliche NPC-Armeen auf der Karte können Euch 1-2 Juwelen bringen.

Wer die Entwickler unterstützen möchte darf aber auch gerne Juwelen für harte Euro erwerben. Die Entwicklung eines Spieles ist teuer und die Programmierer und Designer müssen auch Miete bezahlen!

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

1 Kommentar

  1. Ich finde es für eine Beta Version schon sehr gelungen.
    D bin ich mal gespannt was noch alles kommt.

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen