How To Survive 2 – Guide

In How To Survive 2 seid Ihr Überlender einer Zombieapokalypse und es liegt eine Menge Arbeit vor Euch. Zombies bekämpfen, Nahrung suchen, Waffen craften, das Camp ausbauen und verstärken…..

Der Spielstart

Habt Ihr ein neues Spiel gestartet landet Ihr auf der Camp-Map, einem riesigen zombieseuchten Gebiet. Euer Charakter hat als Startausrüstung nur einen Rucksack und einen simplen Baseballschläger. Viel zu wenig für das langfristige Überleben.

Spielstart

Kovac lädt Euch in seinen Bunker ein…. nach 2 Missionen!

Direkt neben Eurer Startposition befindet sich der Eingang zu einem Bunker. In diesem hat sich „Kovac“, ein maskierter Überlebender, verschanzt. Über eine Sprechanlage erhaltet Ihr Eure ersten Missionen, die Euch ins Spiel einführen sollen. Das simpel gehaltene Tutorial besteht aber fast nur aus eingeblendeten Hinweisen, die Ihr auf jeden Fall beachten solltet.

Aktuell (Early Access) werden noch die Gamepad-Tasten angezeigt. Wer mit Tastatur spielt muss direkt am Anfang die [TAB]-Taste zum öffnen der Karte klicken.

Rechts vom Bunker findet Ihr eine Anhöhe, wo viele Heilpflanzen wachsen. Deckt Euch gleich einmal ein!

 

Kampfsystem

Das Kampfsystem in  How To Survive 2 unterscheidet zwischen Nah- und Fernkampfangriffen. Je nach ausgerüster Waffenart (Waffenwechsel mit 1 +2 oder Mausrad) ändert sich der komplette Kampf. Schauen wir uns beides mal genauer an!

Nahkampf

Im Nahkampf schlagt Ihr direkt auf Eure Feinde ein. Anfangs mit Baseballschläger, gefolgt von Machete und Brecheisen bis hin zu Vorschlaghammer und Gitarre. Die Standardattacke ist bei den ersten 3 Waffen ein schneller seitlicher Hieb, bei Hammer und Gitarre schlagt Ihr langsam von oben nach unten, Ihr müsst also genauer sein. Dafür machen sie wesentlich mehr Schaden!

Neben dem Standardangriff gibt es noch 3 weitere Spezialattacken, die wesentlich mehr Schaden verursachen, aber auch mehr Ausdauer verbrauchen. Ohne Ausdauer könnt Ihr folgende Angrife nicht ausführen:

Schwerer Schlag: Haltet die Angriffstaste gedrückt. Diese Attacke braucht mehr Zeit, verdreifacht den Schaden aber und wirft Gegner zurück.

Sprung-Attacke: Angriffstaste und Leertaste gleichzeitig drücken. Wirft den Gegner zurück! Funktioniert auch beim Anstürmen auf den Gegner und klicken der Angriffstaste.

Stoßangriff: Hierbei wird nach 2 normalen Schlägen ein Vorwärtsstoß ausgeführt, der massiven Schaden verursacht und Gegner zurückwirft (wenn sie es überleben). Dieser Angriff funktioniert im aktuellen Beta-Patch nicht mehr. Wir müssen wohl auf einen Fix warten!

 

Fernkampf

Fernkampfwaffen sind Bögen, Armbrüste und Schusswaffen. Bei letzteren ist die Geräuschentwicklung wichtig. Je höher der Lärmpegel einer Waffe, desto mehr Untote zieht Ihr mit einem Schuss an. Da man aber Munition sehr gut farmen kann (Bunker und Mission „Pulvergeruch“) kann man auch mal wir Rambo über die Karte rennen.

Kritischer Treffer

Garant für einen kritischen Treffer!

Um Gegner anzuvisieren müsst Ihr die rechte Maustaste gedrückt halten, mit der linken feuert Ihr. Normale Treffer machen beim Gegner nur wenig Schaden. Es gilt also immer möglichst viele kritische Treffer zu erzeugen und diese macht Ihr in einer Art Minispiel. Visiert Ihr einen Gegner an erscheint ein Kreis mit einem sich schnell bewegenden Pfeil. Feuert Ihr, wenn der Pfeil im gelben Abschnitt des Kreises ist, teilt Ihr einen kritischen Treffer aus, der wesentlich mehr Schaden macht (siehe Screen oben).

 

Das Camp

Eines der Hauptbestandteile von How To Survive 2 ist der Bau eines Camps. Den Standort könnt Ihr frei wählen, er sollte nur nicht zu weit vom Bunker weg sein (es gibt über die komplette Karte Eingänge zum Bunker). Weitere Faktoren für einen guten Standort sind eine gute Sicherung gegen Zombies und größere Vorkommen von Heilpflanzen.


Die Camp-Verwaltung öffnet Ihr mit „C“ wo Ihr das Camp leveln und Strukturen bauen könnt. Das Level des Camps ist auch gleichzeitig das maximale Level, das der Charakter erreichen kann. Und da die Zombiestärke mit dem Camplevel skaliert (auf der Camp-Map) ist es ratsam, das Camp nicht zu schnell hochzuleveln.

Habt Ihr einen guten Platz gefunden errichtet zuerst eine Truhe („C“->“Handwerk“). Campstrukturen werden immer im Cam-Inventar hinterlegt und müssen dort ausgewählt werden, um sie auf der Karte setzen zu können. Wie das genau funktioniert wird leider nicht erklärt, deswegen erkläre ich es hier genauer:

Bau des Camps

Ein passender Platz ist gefunden.

Geht ins Inventar des Camps („C“–>“Inventar“) und wählt die Truhe aus (oder was immer Ihr setzen wollt). Im nun folgenden Baumodus könnt Ihr die Struktur mit den Tasten „Q“ und „E“ drehen und mit WASD verschieben. Ist nicht genug Platz wird die Struktur rot angezeigt. Ist sie grün und passt alles könnt Ihr mit „F“ den Bau abschließen.

Strukturen können und müssen ausgebaut werden und je höher Ihr Level, desto mehr Materialien werden für den Ausbau benötigt. Mit höheren Stufen werden z.B. neue Rezepte/Baupläne freigeschaltet. Das Level des Camps ist dabei gleichzeitig das maximale Level für alle Strukturen.

Bebautes Gebiet hat zusätzlich einen unsichtbaren Radius, um den herum keine neuen Feinde spawnen. Laut Entwickler soll es aber Angriffe auf die Camps geben. Im Savegame findet sich dafür auch ein Timer. Aktuell kann ich aber noch keine Rückmeldung dazu geben! Später sollen noch offensive Strukturen ins Spiel eingefügt werden. Selbstschussanlagen? Fallen? Da kann man aktuell nur spekulieren!

 

Missionen

Missionen könnt Ihr von verschiedenen NPCs annehmen. Sie dienen nicht nur dem Gewinn von Erfahrungspunkten, sondern auch der Beschaffung von Materialien und Werkzeugen. Welche Items Ihr wo finden könnt erfahrt Ihr übrigens in meiner Itemliste. Um Missionen abzuschließen müsst Ihr innerhalb der Missionskarte „^“ drücken (über der Tab-Taste).

Missionen

Eure erste Mission erhaltet Ihr über die Sprechanlage von Kovac!

Der erste Missionsgeber ist Kovak im Bunker. Weitere NPCs befinden sich über die Karte verstreut. Jede Mission hat ein Mindestlevel, das der Charakter haben muss. Außerdem können Charaktere Missionen maximal 5 Level und oder über der eigenen Stufe spielen. So wird verhindert, dass sie zu leicht, bzw. zu schwer werden.

Jeder Tod innerhalb einer Mission verringert Eure Belohungserfahrung um 10%! Sterbt Ihr 10x erhaltet Ihr keine Erfahrung mehr!

Hier noch eine Liste aller Mission, die aktuell verfügbar sind. Erfahrungspunkte werden nicht aufgelistet, da sie je nach Level mehr oder weniger bringen.

 

MissionNPCBelohnung
EignungstestKovac (Sprechanlage)
Erste Sondierung der StadtKovac (Sprechanlage)
Erste EinrichtungKovacFlechtseil
Großes Holzstück
Stoffstück
Geheimnisvoller GastKovacHolzbrett
PulvergeruchKovac
RehragoutKovac
Der PanikraumKovac
Der InformantKovac
Verliebt in eine HexeKovac
Heilige BatterieKovac
Gefressen oder gefressen werdenFunkstation (im Bunker)Blechplatte
Nagelschachtel
Stahlplatte
Silbermedaille
Feile
Stahlkreissäge
Tollwütige KojotenCliftonBlechplatte
Flechtseil
Hammer
Holzbrett
Nagelschachtel
Verfeindete BrüderClifton
Der Helm der ZwietrachtClifton
JugendliebeClifton
Der BriefClifton
Hungrige PelikaneRoscoe
Gescheiterte TransaktionRoscoe
Der AufklärerRoscoe
Die KonkurrentenRoscoe
Der AbsturzRoscoe
Einigkeit macht starkKenjiGlühbirne
Stahlrost
Verteidigung der SchwachenKenjiHolzbrett
Kunststoffklemmschelle
Kenjis gute TippsKenjiKupferdraht
Zerbrochene Brille
Sabotierte SaboteureKenjiAluminiumkrücke
Aluminiumrohr
Lehrzeit von der harten ArtKenjiFlexibler Schlauch
Schwarzpulver
Die ErkundungKovac-Fan
GroßputzKovac-FanGlühbirne
Der UrsupatorKovac-Fan
Das Rennen gegen die ZeitKovac-Fan
Verdammte Allergien! (beste EXP-Ausbeute)Kovac-FanAluminiumplatte
Bleibarren
Blechplatte
He, du da, zum Rapport!Kovac-Fan

Die ungefähren Standorte der NPCs sind:

  • Kovac: Im Bunker
  • Funkstation: Im Bunker
  • Clifton: nordwestlich von Kovac
  • Roscoe: nordwestlich von Kovac
  • Kenji: nordwestlicher Kartenrand
  • Kovac-Fan: am westlichen Kartenrand auf Höhe von Kovac

 

Crafting

In How To Survive 2 könnt Ihr unzählige Items herstellen, von Heilverbänden über Waffen und Munition, bis zu Rüstungen und Tränken. Grundlegende Dinge wie Heilverbände könnt Ihr direkt im Charaktermenü „C“ herstellen. Der Großteil wird aber im Camp an speziellen „Stationen“ hergestellt.

Habt Ihr zum Beispiel eine Waffenkammer gebaut, könnt Ihr dort Waffen und Munition herstellen. Höhere Stufen der Waffenkammer schalten weitere „Baupläne“ frei. Im Handwerksmenü der Station wird Euch immer direkt angezeigt, was mit der nächsten Stufe freigeschalten wird.

Die für die Herstellung benötigten Materialien müsst Ihr entweder im Rucksack haben, oder im Inventar der jeweiligen Station. Aus der Truhe kann nicht zugegriffen werden.

Beachtet, dass hergestellt Items immer im Inventar der Station landen. Oft bin ich losgerannt und stand dann ohne Munition da, weil sie noch in der Waffenkammer lag. Also nicht vergessen: Craften und rausnehmen!

 

Leveln

Leveln könnt Ihr in How To Survive 2 neben dem Charakterlevel auch noch die Fähigkeiten des Charakters und die Stufe des Camps. Für alles werden Erfahrungspunkte benötigt, die Ihr durch Töten von Feinden und absolvieren von Missionen erhaltet. Im Charaktermenü könnt Ihr immer den aktuellen EXP-Stand einsehen.

Jedes Level, egal ob Charakter oder Camp, muss in 5 Teilschritten aufgestuft werden. Erst mit dem 5. Aufstieg wird ein Level hinzugefügt. Die Zwischenschritte haben keinerlei Auswirkung.

Die für EXP am besten geeignete Mission ist „Verdammte Allergien“ von Kovac-Fan am westlichen Kartenrand. Sehr hohe EXP-Belohnung und sehr schnell zu erledigen. Wirklich farmen muss man aber nicht, da das Leveln sehr flott geht.

 

Tipps im Multiplayer

Spielt Ihr mit Freunden in einem Multiplayer-Camp gebt es ein paar Unterschiede zum Singleplayer.

  • Truhen sind für alle Spieler zugänglich (achtet darauf Craftingmats nach dem Bau wieder in die Truhe zu legen, sonst fehlen sie dem Partner)
  • Loot gibt es nur 1x. Sprecht Euch ab, z.B. falls die Verbände mal knapp werden. Alles andere kann man ja in der Truhe teilen
  • Eskortiert kleinere Charaktere. Die Gegnerstärke auf der Camp-Map richtet sich nach dem Camplevel.
  • Achtet auf friendly fire! Ein Schwung mit dem Hammer tötet auch Euren Kumpanen, wenn er zu nah steht. im 2er-Team empfiehlt sich ein Nahkämpfer und ein Schütze!
  • Entfernt Euch nicht zu weit voneinander, denn gefallene Kameraden könnt Ihr mit „F“ wiederbeleben. Aber nicht lange!
  • Aktuell ist es noch möglich unbegrenzt Missionbelohnungen zu kassieren: Ein Spieler gibt die Mission ab, joined der Mission wieder, worauf sie direkt wieder erledigt ist und der Kamerad gibt ab…… und immer so weiter. Wird sicher noch gefixed! (wurde gefixed)

 

Hat Euch der Guide geholfen, sind noch Fragen offen? Dann setzt einfach einen Kommentar drunter!

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

13 Kommentare

  1. Hilfe… Zu blöd zum Trinken!!
    Hab mir hts2 für die ps4 gekauft und ich muss schon sagen, das Spiel macht echt Laune aber irgendwie hab ich permanent Durst. Man findet zwar hier und da, eine Wasserflasche aber ich bekomme es irgendwie nicht hin, diese Flasche an einer Wasserstelle zu füllen^^
    Kann mir jemand sagen wie ich das mache?
    Das wäre echt Klasse… Liebe Grüße

    Antworten
    • Hi Tina,
      Wasser kannst Du nicht abfüllen. Du kannst aber Wasser- und Saftflaschen sammeln. In der ersten Stadt-Mission findest du z.B. einiges. Das kannst du so oft wiederholen, bis du einen ordentlichen Vorrat hast. Ich drück die Daumen 🙂

      Grüße
      Schlachtvieh

  2. Bei der Mission süsses oder saures finde ich jack auch nicht. Kann jemand helfen bitte.

    Antworten
    • Jack ist im Haus ganz am Anfang, da wo das Level startet

  3. Also ich weiß nicht ob das der richtige Platz ist zu fragen, da ich aber keinen besser finde, werde ich es einfach machen. Kannst du eventuell speziell die 4 Missionen der Funkstation bei Kovac erklären? Ich hänge bei 2süßes oder Saures“ weil ich einfach das Versteck von jack nicht finde und nach dem ich jetzt über 3h daran gesessen habe ist mir die Lust daran vergangen. Hoffe ich bekomme eine positive Resonanz von dir

    Antworten
    • Hallo du kannst Jack auf der Karte ganz oben links finden Tip nach dem du jack getötet hast sollst du ne zahme Fledermaus suchen sonst scheitert das Quest zeit Limit mit der Fledermaus sind so 2 min ich das hilft dir weiter viel Glück

  4. Bei der „ersten Erkundung der Stadt“ gibt es zwei x Corned Beef und eine Flasche Wasser im ersten Eckhaus. Den Auftrag kann man auf Stufe 1 oder 2 flott durchlaufen indem man über die Balkone aus den Häusern hüpft.

    Antworten
    • Hallo Shopping Queen. Am Anfang ist das alles auch noch ganz gut. Man findet ein paar Konservern, Wasser, Brombeeren und Schokoriegel. Manchmal auch ne Limo-Dose. Nach einiger Zeit aber bieten die Missionen dahingehend nichts mehr, allerdings bin ich dann auch noch lange nicht so weit die Camp-Küche ordentlich zu nutzen. Irgendwo muss es doch noch Ressourcen geben?!?

  5. Das muss ich auch sagen. Hab ständig furchtbaren Hunger und Durst.
    Hat jemand einen Tipp?

    Antworten
    • Das Problem hatte ich auch aber wenn du die Mission „einigkeit macht stark“ von Kenji machst dürfte dies kein Problem mehr für dich darstellen. ich hab in einem Mal 20 Dosen mit Cornebeef und 6 Dosen mit Keksen gefunden. Wasserflaschen gab es auch ein paar diese findet man aber in andern Stadtmissionen häufiger. Allgemein sind Stadtmissionen sehr gut wenn man Ressourcen jeder Art braucht. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

  6. Kann es sein, dass Nahrungs- und Wasserressourcen nur schwer zu finden sind? Bin häufig chronisch „unterernährt“.

    Antworten
    • Das Problem hatte ich auch aber wenn du die Mission „einigkeit macht stark“ von Kenji machst dürfte dies kein Problem mehr für dich darstellen. ich hab in einem Mal 20 Dosen mit Cornebeef und 6 Dosen mit Keksen gefunden. Wasserflaschen gab es auch ein paar diese findet man aber in andern Stadtmissionen häufiger. Allgemein sind Stadtmissionen sehr gut wenn man Ressourcen jeder Art braucht. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

  7. Hillfe bei server/camp erstellen
    immer wen kolegen und ich in einen server wollen bricht immer die verbindung zu den anderen ab die jouinen wollen wobeider Hoster nie probvleme hat

    Antworten

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen