Demon-Slayer – Guide Teil 7 – Die Gilde

Gilden sind ein elementarer Bestandteil von Demon-Slayer. Hier könnt ihr Items kaufen, Fähigkeiten lernen und sogar an Gildenkriegen teilnehmen. Wir zeigen euch, was das Gildensystem von Demon-Slayer alles zu bieten hat!

7.1 Gilde beitreten/gründen

Ab Stufe 13 ist das Gildensystem für euch verfügbar! Um einer Gilde beitreten zu können müsst ihr euch zuerst bei einer bewerben. Über den Hotkey „G“ gelangt ihr ins Gildenmenü, wo euch die Top 8 Gilden aufgelistet werden. Versucht in eine der großen 8 Gilden zu kommen, denn dann könnt ihr an Gildenkriegen teilnehmen.

Wollt ihr eine eigene Gilde gründen müsst ihr 200.000 Gold als Gründungsgebühr entrichten.  Zusätzlich muss jede Woche eine Gildengebühr an das System entrichtet werden. Die Höhe variiert zwischen 1.000 und 5.000 Gildenvermögen je nach Stufe der Gilde. Sobald diese Gebühr 2x nicht gezahlt werden kann, wird die Gilde automatisch vom System gelöscht. Überlegt euch also vorher gut, ob ihr eine Gilde führen wollt. Außerdem müsst ihr als Leiter einer Gilde täglich mehrere Gildenfeatures aktivieren. Darauf verlassen sich die Mitglieder!

 

7.2 Gilde ausbauen

Als Gildenleiter könnt und müsst ihr die Gilde und deren Gebäude ausbauen. Das dafür benötigte Gildenvermögen erhaltet ihr durch Spenden der Mitglieder. 1.000 gespendete Gold = 1 Gildenvermögen!  Die Kosten und Abklingzeiten (Zeit bis zur nächsten möglichen Aufstufung) steigen mit jedem Level rapide an. Um die Hunderte Millionen Spenden zu erhalten, braucht ihr also viele aktive Mitglieder.

Hier eine Liste mit den Gebäuden und den Kosten für die Aufstufungen. Hilfe bei der Komplettierung  der Liste ist gern gesehen!

 

StufeGildeGildentresorGildenladenAltarTurm der Fähigkeiten
10100100100100
240012.0002.400
36.000
4
55.00075.00050.000
67.200108.000
756.000 29.400
8
972.000
10

7.3 Der Altar

Demon-Slayer Opfern

Am Altar opfern ist teuer aber lukrativ!

Den Altar findet Ihr unter „Gebäude“ in eurer Gilde, falls er schon gebaut wurde. Dort könnt ihr täglich für je 20 Spendenpunkte Opferungen durchführen um wertvolle Items zu ergattern. Die Anzahl der möglichen Opferungen steigt mit der Ausbaustufe des Altars. Die wertvollsten Belohnungen am Altar sind wohl „Gebundene Diamanten“,  „Diamantbohrer“, „Tiergeiststeine“ und „Labyrinthschlüsssel“, aber dementsprechend selten sind sie auch. Versucht möglichst jeden Tag am Altar zu opfern, um eure Chancen zu erhöhen, wirklich gute Dinge zu bekommen.

 

7.4 Gildenladen

Im Gildenladen könnt ihr neben Kraft- und Intelligenztränken auch Glückssteine erwerben. Je höher der Gildenladen ausgebaut ist, desto bessere Tränke/Glückssteine könnt ihr erwerben. Sobald der Gildenladen Stufe 10 erreicht hat, könnt ihr dort auch ein Reittier erwerben.

 

 7.5 Gildenplatz

Der Gildenplatz hat 2 wichtige Funktionen. Dort spawnen jede Stunde 3 feindliche Skelett-Gruppen (Stufe 40), für deren Beseitigung jeweils 10 Spendenpunkte kassiert werden können. In der ersten Spielwoche solltet ihr aber einen großen Bogen um die Skelette machen.

 

Demon-Slayer Gildenbaum

Der Gildenbaum wird belagert!

Die zweite Funktion ist der Gildenbaum: Täglich kann der Gildenleiter den Gildenbaum „rufen“ und alle Mitglieder können an diesem dann spenden (einfach auf den Baum klicken). Der Gildenbaum ist für 15 Minuten aktiv und gibt in dieser Zeit alle 15 Sekunden Erfahrungspunkte für die anwesenden Mitglieder. Die Höhe der Erfahrung richtet sich ..

1. …nach der Stufe des Baumes. Für jede Aktivierung bekommt der Baum 1 Punkt. In dem Screenbeispiel ist der Baum auf Stufe 5 und braucht noch 11 Punkte (also 11 Tage) bis Stufe 6.

2. …nach der Anzahl der Mitglieder die am Baum gespendet haben. Ab 40 gespendeter Member bekommen alle 50% mehr Erfahrung für die Restdauer. Bei 50 Membern sind es dann 60%, bei 60 dann 70% und so weiter. Es ist also wichtig, dass der Gildenbaum zu einer Zeit gestartet wird, wo sehr viele Spieler online sind.

Durch das Investieren von 200 Spendenpunkten kann man zusätzlich 20% mehr Erfahrung erhalten. Klickt dazu einfach auf den Button „Spenden“ am linken Bildschirmrand. Lohnen wird sich das vermutlich erst im späteren Spielverlauf, wenn es auch ordentlich EP gibt.

Zusätzlich zu den Erfahrungspunkten gibt es alle 3 Minuten noch die Chance, dass Objekte erscheinen, die eingesammelt werden können. Die Belohnung besteht dabei zufällig aus 1, 5 oder 10 Spendenpunkten die auch zum Gildenvermögen hinzugerechnet wird. Jedes Objekt kann aber nur 1x gesammelt werden. Wer zuerst kommt…..!

 

 7.6 Gildenfähigkeiten

Als Mitglied einer Gilde habt ihr die Möglichkeit sogenannte Gildenfähigkeiten zu „erwerben“. Diese durch Spendenpunkte erworbenen Fähigkeiten erhöhen (bis auf 1 Ausnahme) die Attribute eures Helden und machen ihn somit stärker. Die Stufe der Fähigkeiten kann immer nur so hoch sein wie die aktuelle Stufe des Gebäudes „Turm der Fähigkeiten“, maximal also 10. Was es gibt und was es kostet könnt ihr der folgenden Liste entnehmen:

 

StärkeRüstungIntelligenzFührungAusdauerGold
Effekt je Stufe+40+40+40+20+40+1%
120020020020020020
250050050050050050
31.0001.0001.0001.0001.000100
42.0002.0002.0002.0002.000200
53.0003.0003.0003.0003.000300
64.0004.0004.0004.0004.000400
75.0005.0005.0005.0005.000500
86.0006.0006.0006.0006.000600
98.0008.0008.0008.0008.000800
1010.00010.00010.00010.00010.0001.000

HINWEIS: Solltet ihr eure Gilde einmal verlassen wollen ist das kein Problem. Die Fähigkeiten werden in die neue Gilde mit übernommen, sind aber inaktiv, solange ihr gildenlos seid! Spendenpunkte sind aber verloren, gebt sie also vorher aus!

 

7.7 Gildenkrieg

Beim Gildenkrieg kämpfen die 8 stärksten Gilden eines Servers um die Vorherrschaft. Jede Gilde muss 3 Kämpfe bestreiten, die Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 20 Uhr stattfinden. Wer gegen wen kämpft wird ausgelost und jedem Mitglied per PN mitgeteilt. Am Gildenkrieg selbst können immer nur 50 Mitglieder teilnehmen. Meist werden kurz vor Beginn des Krieges die Mitglieder in die Teilnehmerliste gesetzt, die gerade online sind.

Demon-Slayer Gildenkrieg

Sturm auf den feindlichen Grenzturm!

Das Kampfgebiet besteht aus 2 Grenztürmen, die der Gilde gehören und 4 in einem Quadrat angeordneten Türmen die erobert werden müssen. Beide Pateien starten hinter ihren jeweiligen Grenztürmen (rechts und links von der Karte) und müssen möglichst viele der Türme erobern/halten. Sieger ist, wer…

… nach 60 Minuten die meisten Punkte hat.
… 4.000 Punkte mehr als der Gegner hat!
… den Grenzturm der feindlichen Gilde zerstört hat.

Die Belohnungen, die teilnehmende Gildenmitglieder erhalten richten sich nach der Dauer des Gildenrkrieges. Je länger er dauert, desto höher steigen die Belohnungen für den Verlierer, je schneller er endet, desto höher die Belohnungen für die Sieger. Z.B. bekommen Mitglieder der Siegergilde 850 Medaillen und 850 Ehre wenn der Gildenkrieg länger als 20 Minuten dauert. Zusätzlich erhalten die 10 Spieler mit den meisten Punkten noch einen Bonus von je 150 Medaillen/Ehre.


Die Punkte vom Kriegsstand errechnen sich aus Siegen und gehaltenen Türmen. Für jeden Turm bekommt die Gilde kontinuierlich Punkte gutgeschrieben, bis sie ihn verliert. Für jeden Sieg im PVP gibt es ebenfalls Punkte.
Das Punktesystem für die Mitglieder-Rangliste im Gildenkrieg errechnet sich etwas anders: Jeder Schadenspunkt der an Feinden oder Grenzturm angerichtet wird ergibt 1 Punkt. Spieler im Verteidigungsmodus von Türmen erhalten alle 30 Sekunden(?) 5.000 Punkte.

Den Grenzturm anzugreifen ist besonders bei stark übelegenen Gilden die erste Wahl, da sie alle 4 Türme ohne Weiteres halten können. Die Verteidigungsanlagen des Grenzturmes sind sehr stark und wie beim Weltboss wird man hier nicht lange stehen bleiben können. Ziel ist es, möglichst viel Schaden anzurichten, bis der Turm zerstört ist. Der Gildenleiter kann kann zusätzliche Dämonenwagen gegen feindliche Grenztürme schicken, welche enormen Schaden anrichten. Dafür kostet der Wagen auch sehr viel Gildenvermögen und dann dazu auch noch von anderen Spielern abgefangen werden (hält aber auch einiges aus).

HINWEIS: Bei Angriffen auf den Grenzturm verbraucht ihr Truppen und das nicht zu knapp. Habt also vor Beginn des Gildenkrieges etwas Gold auf Lager, um neue Einheiten rekrutieren zu können.

Alle 8 Kriegsgilden erhalten am Ende der Woche eine ihrem Platz entsprechende Anzahl an Kisten (Sieger-Gilde erhält 10), die vom Gildenleiter verteilt werden können. Inhalt: 30 Tiergeiststeine + 10 Dunkle Kristalle!

 

7.8 Dämonenaltar

Ab Gildenstufe 5 steht der Dämonenaltar zur Verfügung. Dabei handelt es sich um einen Spielmodus, in dem die Gildenmitglieder einen Altar gegen anstürmendene Monsterhorden verteidigen müssen. In 5 Wellen greifen immer mehr und immer stärkere NPCs an und nur den mächtigsten Gilden ist es möglich den Ansturm aufzuhalten.

Der Gildenleiter kann den Dämonenaltar täglich aktivieren und hat dabei 2 Modis zur Auswahl: Den einfach für 50.000 Gildenvermögen und den schweren für 200.000 Vermögen. Durch die hohen Kosten für diesen „Spaß“ werden wohl nur große und fortgeschrittene Gilden am Dämonenaltar teilnehmen. Sollte ich mal in den Genuss kommen werde ich hier auch einen Screenshot einfügen.

Und was bringt das Ganze? Eine ganze Menge Exp! Für jeden Mob, den man besiegt bekommt man Erfahrungspunkte und mit jeder Welle gibt es mehr, da die Gegner auch stärker werden.  Für starke Gilden sind hier Unmengen an Erfahrungspunkten zu holen, was sehr nützlich für die ab Stufe 50 verfügbaren Talente ist (werden mit Exp gelevelt).

 

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Games-blog.de verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen