Company of Heroes 2 – Komplettlösung sowjetische Kampagne Teil 1

In der sowjetischen Kampagne von Company of Heroes 2 drängen wir in 14 Missionen die Deutschen Truppen zurück. Von der Befreiung Stalingrads bis zur Eroberung des Reichstags. Diese Komplettlösung wurde im Schwierigkeitsgrad „General“ erspielt!

 

01 – Bahnhof Stalingrad

Die erste Mission führt euch in die Grundlagen der Kampftaktiken mit Infanterie ein. Die Rückeroberung Stalingrads ist hier in mehrere Abschnitte unterteilt. Um eine Nachschublinie einrichten zu können müssen zuerst die Docks gesichert werden. Ihr bekommt die Kontrolle über 2 Stoßtrupps und sollt einen verbündeten (gelb) T-34-Panzer unterstützen. Nutzt die Fahrzeugwracks auf der Route des Panzers als Deckung.

Company of Heroes 2

Nutzt das Deckungssystem um Verluste zu minimieren!

Vor dem Graben wird der Panzer dann von einer Fliegerbombe getroffen, aber eure Mission ist erfolgreich abgeschlossen. Nutzt den zerstörten Panzer als Deckung und verteibt die restliche Infanterie. Sie werden schnell aufgeben und sich zurückziehen!

HINWEIS: Ab hier erhaltet ihr die Funktion „Mobilisieren“, mit der ihr neue Stoßtruppen anfordern könnt. Und das völlig kostenlos! Achtet nur auf das Bevölkerungslimit. Jeder Trupp kostet 9 Bevölkerung! Im Schwierigkeitsgrad General könnt ihr also nur 3 Trupps befehligen (sonst 4)!

Als nächstes müsst ihr an einem Schweren MG vorbei. Geht wie befohlen über die rechte Flanke. Jetzt erhaltet ihr Zugriff auf die Antipersonen-Handgranate RG-42. Nutzt die Handgranaten bei größeren Infanterietrupps (Jede Handgranate kostet 30 Munition). Seid ihr dem MG in die Flanke gefallen werft eine Granate in die befestigte Stellung und schon geht es weiter.

Company of Heroes 2

Die RG-42-Granate ist sehr effektiv gegen Infanterie!

Die nächste Aufgabe im Kampf um Stalingrad: Die beiden Haubitzen zerstören! Auf dem Weg dorthin erreicht euch aber ein Hilferuf. Einige Zivilisten sitzen in einem Wohngebäude nordwestlich von eurer Position fest. Auch wenn dies nur eine optionale Mission ist: Die erfolgreiche Befreiung bringt eine Errungenschaft!
Also Infanterie zusammenziehen und westlich halten. Das Gebäude ist von einer Vielzahl feindlicher Infanterietrupps umzingelt und ihr müsst sie alle beseitigen, um die Zivilisten zu retten. Nutzt hier ausgiebig die RG-42-Granate, soweit es eure Munitionsbestände hergeben.

Company of Heroes 2

Mit Granaten sind die festgesetzen Zivilisten schnell befreit!

Ein Vorteil, den ihr euch durch die Rettung der Zivilisten erspielt habt: Ihr befindet euch jetzt in der Flanke der beiden Haubitzen, die ihr ausschalten sollt. Bewegt eure Stoßtrupps rechts neben dem Wohngebäude durch die Trümmer und erledigt die erste Haubitze. Geht von dort direkt zur nächsten Haubitze aber achtet auf die feindliche Infanterie, die sich noch zwischen euch und euren Verbündeten befindet. Vor allem wenn ihr neue Stoßtruppen anfordert. Nicht, dass sie direkt in die Feinde laufen!

Company of Heroes 2

Granate vs. Haubitze = 1:0

Die zweite Haubitze wird gut bewacht. Zerstört sie direkt mit einer Granate und schon fliehen die ganzen deutschen Truppen. Dafür fährt ein feindlicher Panzer direkt vor euer Sichtfeld. Mit den Stoßtrupps könnt ihr da nichts ausrichten. Also erstmal aus der Schusslinie.

Um den Panzer zerstören zu können müsst ihr eine Panzerabwehrkanone der Deutschen erobern. Glücklicherweise gibt es eine ganz in der Nähe. Vorher müsst ihr aber an einer weiteren MG-Stellung vorbei. Nutzt hier eine Rauchgranate wie empfohlen und schleicht euch durch das Wasser an die MG-Stellung heran. Werft nun Granaten über die Mauer und schon ist der Weg frei.

Company of Heroes 2

Vernebelt dem Feind die Sicht um ihm in die Flanke zu fallen!

Die Panzerabwehrkanone wird nicht bewacht und ist schnell übernommen. Einfach die Besatzung eliminieren und dann per Rechtsklick mit einem Infanterietrupp übernehmen.

HINWEIS: Die PAK 40 benötigt 3 Infanteristen zur Bemannung. Nutzt für die Übernahme am besten einen schon dezimierten Trupp Infanteristen! Zur gezielten Ausrichtung haltet die rechte Maustaste gedrückt und zieht sie in die gewünschte Richtung!

Bringt die PAK nun in der Ruine in Stellung und zerstört den Panzer von hinten. Hier kann nichts schiefgehen, da die Zerstörung geskriptet ist. Nach 3 Schuss explodiert der Panzer und die restlichen Infanteristen des Feindes beginnen die Flucht.

Company of Heroes 2

Die PAK 40 macht aus dem deutschen Panzer Altmetall!

Für den restlichen Verlauf der Mission wird das Bevölkerungslimit auf 54 erhöht. Hebt also ruhig ein paar weitere Stoßtrupps aus!

Als nächstes müsst ihr wieder an 2 MG-Stellungen vorbei, nur diesmal werden diese zusätzlich von je einem Panzerspähwagen beschützt. Danke der erbeuteten PAK 40 ist das aber kein Problem. Zieht mit den frischen Stoßtrupps über die westliche Flanke und schaltet zunächst die PAK aus, die sich nördlich der ersten MG-Stellung befindet.

Company of Heroes 2

Umgeht die MG-Stellung und erledigt sie von der Seite!

Zerstört das MG-Nest mit Granaten und geht wieder außer Schussreichweite des Panzerspähwagens. Nun könnt ihr in Ruhe eure eigene PAK in Stellung bringen und das gepanzerte Fahrzeug zu Schrott verarbeiten. Auf die selbe Art löscht ihr auch die letzte MG-Stellung aus. Zu guter letzt müsst ihr nur noch einen anrückenden Panzer erledigen, der beim Denkmal in Stellung geht. Mit der PAK 40 schnell erledigt. Die restlichen deutschen Truppen treten jetzt die Flucht an und Stalingrad ist wieder in sowjetischer Hand! Glückwunsch!

 

02 – Verbrannte Erde

In der zweiten Mission der Sowjet-Kampagne von Company of Heroes 2 müsst ihr den deutschen Vormarsch solange aufhalten, bis alle wichtigen Kriegsgüter und Vorräte in Sicherheit gebracht wurden. Links und rechts von der Hauptstraße haben sich verbündete Streitkräfte versammelt, deren Kontrolle ihr nun erlangt. Bewegt je einen der Rekrutentrupps an die Verteidigungslinie und verstärkt die geschwächten Stoßtruppen. Wählt dazu die Funktion „Zusammenlegen“ der Rekruten und klickt auf die dezimierten Stoßtruppen.

Company of Heroes 2

„Zusammenlegen“ hilft beim Erhalt von kampfstarken Trupps!

Das sekundäre Ziel in dieser Mission ist das Überleben aller Stoßtruppen, was euch eine extra Errungenschaft einbringt. Das ist nur zu schaffen, wenn ihr die Truppen dauerhaft zusammenlegt. Mobilisiert daher immer wieder neue Rekruten und lasst sie in der Nähe der Stoßtruppen Stellung beziehen um schnell reagieren zu können. Dieses Achievement ist auf leichteren Schwierigkeitsgraden natürlich leichter zu bekommen! Auf „General“ eher nicht zu empfehlen!


Nun gilt es eine Weile die Deutschen am Vorrücken zu hindern. Verlasst auf keinen Fall eure schützende Deckung und benutzt Handgranaten gegen zu nah kommende Feinde. Um den Überblick zu behalten nutzt die Pause-Funktion [PAUSE]!

Nach dem Luftschlag der Deutschen müsst ihr die Lastwagen beschützen, bis sie losfahren. Ihr müsst euch hier nur um die Feinde kümmern, die euch von beiden Seiten in die Flanke fallen. Zieht dafür je einen Trupp ab und klärt das Problem mit Handgranaten. Sind die Laster auf dem Weg müsst ihr wichtige kriegsgüter zerstören, die nicht rechtzeitig abtransportiert werden konnten: 2 Haubitzen und 2 Lastwagen auf der anderen Straßenseite! Ihr bekommt für diese Aufgabe 3 Pionier-Trupps, mit denen ihr Sprengladungen an die Ziele anbringt. Zünden müsst ihr sie dann manuell durch Klick auf das Symbol!

Company of Heroes 2

Pioniere können Sprengladungen legen!

Als nächstes könnt ihr am Zugdepot eure Pioniere mit Flammenwerfern ausrüsten. Habt ihr sie aufgenommen könnt ihr ab sofort alle weiteren Pioniere für 60 Munition mit Flammenwerfern ausrüsten. Versucht unbedingt die beiden „kostenlosen“ Flammenwerfertrupps am Leben zu lassen. Ihr braucht gleich Unmengen an Munition.

Zieht nun eure kompletten Verteidigungstruppen bis zum Territoriumspunkt vor dem Zugdepot, denn die Deutschen kommen jetzt mit Schweren MGs, gegen die ihr nicht viel machen könnt. Fangt nun an auf beiden Straßen Richtung Zugdepot Minen zu legen. Dieses vorzeitige Vorgehen entscheidet später über Sieg oder Niederlage. Auf jeder Straße sollten sich ca 10-15 Minen bis zum Zugdepot befinden, ihr braucht also eine Menge Munition! Wenn ihr den Befehl zum Niederbrennen der Häuser bekommt, tut dies nur bei den hinteren (feindnahen) Gebäuden (Flammenwerferangriffe kosten je 30 Munition). Lasst eines noch offen und legt weiter Minen. Dadurch habt ihr fast unbegrenzt Zeit, eure Munitionsvorräte aufzufüllen. Die Munitionskisten die in der Nähe rumliegen solltet ihr erst einsammeln, wenn ihr Mangel habt, da die Kapazitäten sonst nicht ausreichen.
Zieht eure Truppen in das Zugdepot, sobald das Minenlegen selbiges erreicht hat.

Company of Heroes 2

Beide Straßen müssen mit Minen gepflastert werden!

Vor der Einfahrt zum Zugdepot solltet ihr auch in der Verbindungsstraße einige Minen legen. Vor allem aber rund um die Einfahrt zum Zugdepot. Das wird die letzte Verteidigungslinie! Zieht anschließend einen Stacheldrahtzaun um die linke Lücke zwischen den Gebüschen am Zugdepot zu sichern. Nur die Toreinfahrt soll für Infanterie zugänglich sein!

Habt ihr alle Vorbereitungen abgeschlossen setzt ihr das letzte Haus in Brand. Anschließend müsst ihr die Felder in Brand stecken, die zuvor mit Benzin besprüht wurden. Ein Flammenwerferangriff auf die Heuhaufen und schon gehen die Felder in Flammen auf!

Company of Heroes 2

Die Feuerstöße kosten Munition, sind aber verheerend für Infanterie!

Nun bekommt ihr 1 Minute Zeit eure Verteidigung aufzubauen. Gut, dass wir damit schon fertig sind, denn 1 Minute wäre unmöglich zu schaffen bei dem was gleich angerollt kommt. Bringt eure Stoßtruppen hinter den Sandsäcken und Büschen in Stellung und postiert die Pioniere davor (als Kugelfang). Baut nebenbei das Feldkrankenhaus, damit ein Sanitäter fleißig die Verwundeten heilen kann. Verluste könnt ihr so nah am Hauptgebäude einfach durch Klick auf „Verstärken“ erneuern, sodass ihr keinen einzigen Trupp verlieren solltet.

Die Minute ist nun rum und jetzt heßt es: Das Zugdepot mit allem verteidigen was ihr habt! Durch den Stacheldraht werden die unzähligen Infanteristen gezwungen durch das Tor zu laufen, wo sie schon erwartet werden. Selbst mit dieser Übermacht haben sie keine Chance. Die zahlreichen Panzerspähwagen explodieren nach und nach auf den zuvor verminten Straßen. Den Ansturm müsst ihr durchhalten, bis die ersten richtigen Panzer anrollen. Dann heißt es Rückzug zur Brücke und Mission 2 der Kampagne ist erfolgreich beendet!

Mission 3+4 im 2. Teil der Komplettlösung!

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen