Company of Heroes 2 – Komplettlösung sowjetische Kampagne Teil 2

Im 2. Teil unserer Komplettlösung der Kampagne von Company of Heroes 2 versuchen wir weiterhin die Deutschen am Vormarsch zu hindern. In Mzensk werden wir das Blatt wenden!

03 – Unterstützung ist unterwegs

Nachdem die Rote Armee in der letzten Mission zurückgedrängt wurde, rücken die Deutschen weiter Richtung Moskau vor. 60 Kilometer vor der Hauptstadt, in Mzensk, müsst ihr den Vormarsch aufhalten. Ausgangsposition ist der Bergrücken vor Mzensk, wo ihr in 3 Stellungen die Angriffe der deutschen Infanterie abwehren müsst.

Company of Heroes 2

Bis auf eine verbündete MG-Stellung habt ihr nur Rekruten zur Abwehr!

Zu Beginn stehen euch nur 12 Rekruten-Trupps zur Verfügung. Da ihr an 3 Stellungen gleichzeitig angegriffen werdet nutzt wieder die Pause-Funktion, um schneller reagieren zu können. Sobald die verbündete MG-Stellung (Screen) unbemannt ist erhaltet ihr eine Meldung darüber. bernehmt sie sofort mit einem Rekrutentrupp. Das Sperrfeuer ist Gold wert!

Die normalen Infanteristen, die auf eure Stellung zulaufen, sind kein großes Problem. Achtet nur sehr genau auf Pioniere mit Flammenwerfern und Panzergrenadieren. Die müsst ihr so schnell wie möglich unschädlich machen. Nach den ersten Gefechten werdet ihr von 3 Granatwerfer-Trupps angegriffen. Sie zu beseitigen ist hier ein sekundäres Missionsziel und nur machbar, wenn ihr mit euren Truppen aus der Stellung ausbrecht. Zeitgleich werden alle eure Truppen zu Frontowiki-Trupps befördert, die Molotowcocktails und MP’s einsetzen können. Die Molotowcocktails setzt gegen zu nah kommende Feinde ein, besonders bei den gefährlichen Flammenwerfern.

Company of Heroes 2

Molotowcocktails sind sehr effektiv gegen nahe Infanterie!

HINWEIS: Füllt dezimierte aber kampferfahrene Trupps immer vorranig auf. Der bereits vorhandene Veteranenstatus bringt enorme Vorteile im Kampf!

Mobilisiert unentwegt neue Truppen, um die Verluste auszugleichen. Nach einer Weile bekommt ihr noch Trupps Schweres MG PM 1910. Damit könnt ihr auch für die anderen beiden Stellungen Unterstützungsfeuer geben, um die Angreifer in Schach zu halten. Nach ca. 7 Minuten erscheinen aber die ersten deutschen Panzer, gegen die ihr einfach nichts tun könnt. Ihr erhaltet den Befehl euch ins Dorf zurückzuziehen und dort eine Verteidigungslinie aufzubauen. Ab diesem Zeitpunkte stehen euch Gardeschützeninfanterie zur Rekrutierung bereit, die zwar nicht billig sind, aber sehr effektiv im Kampf gegen Infanterie sind.

Company of Heroes 2

Für das errichten einer Verteidigungslinie bleiben euch nur 3 Minuten!

Der Bau der Verteidigung muss hier sehr flott gehen. Pausiert das Spiel lieber einmal mehr und gebt Befehle ohne Zeitverlust. Übernehmt mit einfachen Rekruten die 3 Panzerabwehrkanonen (je 1 pro Territorium). Die 3 Pioniertrupps, die ihr erhalten habt, lasst ihr die Zufahrtswege und befahrbaren Eisflächen verminen.  Versucht die Minen so früh wie möglich auf der anderen Flussseite zu legen, solange der Feind noch nicht vorgerückt ist (für 10 gelegte Minen gibt es ein Achievement). Verbaut ruhig die kompletten Munitionsvorräte. Je weniger Panzer durchkommen, desto besser.
An Infanterie solltet ihr bis dahin mindestens 1-2 Gardeschützeninfanterien an jeder der 3 Stellen stationiert haben, plus Rekruten als „Auffüll-Reserve“.

Company of Heroes 2

Minen/Granaten auf Eisflächen lassen Panzer sinken!

Sobald der deutsche Angriff startet zieht eure Pioniere an die befestigte Frontlinie und bildet sie zu Flammenwerfertrupps aus, sobald die Munitionsvorräte es wieder zulassen.  Anschließend gebt den Gardeschützeninfanteristen nach und nach das leichte MG DP 1928 (kostet je Trupp 60 Munition). Nun seid ihr bestens gegen die Infanterie gewappnet. Sobald die ersten Panzer durchbrechen setzt ihr eure PAKs ein. Ihr werdet auch öfter die Stellung der PAK ändern müssen um alle Fahrzeuge ins Schussfeld zu bekommen.


Den deutschen Vormarsch könnt ihr an dieser Stelle nicht aufhalten. Ihr müsst nur solange durchhalten, bis ihr die Meldung zum Rückzug bekommt. Zieht dann eure gesamten Truppen beim Hauptquartier zusammen und beginnt sofort mit Aushebung/Auffüllung eurer Truppen. Ihr erhaltet jetzt 3 T34-Panzer als Unterstützung (in leichteren Schwierigkeitsgraden sind es 6) und mit deren Hilfe müsst ihr nun alle verlorenen Gebiete zurückerobern. An dieser Stelle kommen bis auf Artillerie-Beschuss keine Angriffe mehr durch die Deutschen, was die ganze Rückeroberung zu leicht macht!

Nehmt die 3 Panzer, 1-2 Pioniertrupps zum reparieren und 3-4 Infanterie-Trupps zum Einnehmen und beseitigen von Fußvolk und erobert ein Territorium nach dem anderen zurück. Achtet nur auf die feindlichen Panzer und beschießt immer einen geballt mit allen 3 T34. Die Pioniere lasst ihr schon mitten beim Beschuss die Treffer reparieren.

HINWEIS: Sobald die Gesundheitsanzeige eines eurer Panzer gefährlich sinkt, aktiviert „Sowjetische Kriegsmaschine“ (kostet 200 Munition). Für 30 Sekunden wird euch dann jeder verlorene Panzer direkt ersetzt.

Company of Heroes 2

Pioniere reparieren schon mitten im Gefecht!

Da die Rückeroberung „leider“ nur eine reine Formsache ist, gibt es da auch nicht viel zu erklären. Erledigt alle Feinde und nehmt auf dem Bergrücken noch 3 vom Feind liegengelassene Waffen auf, was euch eine weitere Errungenschaft einbringt. Verliert ihr keinen einzigen Panzer auf „General“ erhaltet ihr ein weiteres Achievement!

Sind alle Feinde besiegt und alle Territorien eingenommen kann es weiter gehen mit Mission 4!

 

04 – Der wundersame Winter

Nachdem ihr den Vormarsch der Deutschen aufgehalten habt kämpfen beide Seiten mit dem harten Winter. Ihr beginnt mit 2 Infanterietrupps und habt den Befehl, die deutschen Territorien in diesem Gebiet zurückzuerobern. Zuerst müsst ihr aber schnell zu der nahen Feuerstelle, damit eure Truppen nicht erfrieren. Der bereits angeschlagene Rekrutentrupp hat aber keine Chance gegen die Kälte und so bleibt euch vorerst nur 1 Trupp Rekruten.

Company of Heroes 2

Gegen die Kälte helfen nur Feuerstellen, Gebäude und Fahrzeuge

Sind eure Truppen aufgewärmt geht es weiter zur nächsten Feuerstelle, wo ihr euch mit 2 Scharfschützen-Trupps treffen sollt. Geht aber nicht direkt zur Feuerstelle, sondern am Zaun entlang und nehmt das Schwere MG 42 auf. Sobald ihr die Feuerstelle erreicht werdet ihr von mehreren deutschen Infanterie-Trupps angegriffen. Die ausgerüsteten MGs sind jetzt Gold wert. Mitten im Gefecht stoßen die beiden Scharfschützen zu euch und erledigen für euch die restlichen Angreifer. Ihr solltet nur 2 Infanteristen als Verlust zu beklagen haben.

HINWEIS: Scharfschützen sind durch harten Drill immun gegen die Kälte. Nutzt sie zur Sondierung des Gebietes. Nicht immer ist eine wärmende Feuerstelle oder ein rettendes Gebäude in der Nähe!

Als nächstes erkundet ihr die nördliche Straße mit den Scharfschützen. Nutzt die Funktion „Feuer einstellen“, um nicht erkannt zu werden. Auf halber Strecke schließen sich euch Pioniere an, die in dem nahen Haus Schutz gesucht hatten. Gleichzeitig bekommt ihr das sekundäre Missionsziel alle 10 eingefrorenen deutschen Panzer zu zerstören. Und der erste befindet sich auch gleich hinter dem Haus. Also Sprengsatz legen (kostet 90 Munition), in die Luft jagen und Pioniere wieder ins Haus schicken, damit sie nicht erfrieren.

Company of Heroes 2

Für 10 zerstörte Panzer winkt eine Errungenschaft!

Das nächste Ziel ist der nahe deutsche Außenposten. Geht hier vor, wie vom Spiel empfohlen: Mit Scharfschützen in Deckung gehen, Leuchtgranate abfeuern und im „Feuer einstellen“-Modus manuell die Feinde im Bunker erledigen. Danach Feuer frei: Bleibt in Deckung und erledigt alle anrückenden Feinde. Rückt immer Stück für Stück vor, bis Deutsche ins Sichtfeld kommen. Besonders MG-Stellungen solltet ihr nicht zu nahe kommen, da sie sonst zurückfeuern können. Mit etwas Geduld habt ihr dann den kompletten Außenposten befriedet und dabei kaum Verluste erlitten. Achtet nur darauf, dass ihr keinen kompletten Scharfschützentrupp verliert.

Erobert ihr alle Territorien mit Scharfschützen erhaltet ihr als Belohnung eine Errungenschaft. Zieht nach der Einnahme eure restlichen Truppen nach und zerstört die beiden Panzer nahe der Fahne. Damit sind 3/10 erledigt! Geht mit einem Scharfschützen die südliche Straße entlang. Dort verstecken sich weitere Pioniere in einem Haus, die sich euch anschließen. Hier findet ihr auch Panzer Nummer 4!

Company of Heroes 2

Panzer #4 findet ihr nahe der südlichen Straße!

Nun geht es zurück zum Außenposten und von da aus gen Norden, wo ihr auch gleich ein zurückgelassenes Halbkettenfahrzeug entdeckt.  Übernehmt es mit einem Infanterietrupp und repariert das Gefährt mit den Pionieren. Lasst 2 Trupps in das Fahrzeug steigen und schickt die Pioniere in die Gebäude.

Hinweis: Truppen in der Nähe von Halbkettenfahrzeugen könnt ihr wieder auffüllen. Jede Einheite kostet aber Munition!

Geht mit euren Scharfschützen bei der zerstörten Artillerie-Stellung in Deckung und schaltet die ersten sichtbaren Gegner aus. Lasst das Halbkettenfahrzeug etwas weiter hinten Stellung beziehen. Die zahlreichen anrückenden deutschen Infanteristen sind nun kein Problem mehr. Kommen sie den Scharfschützen zu nah, feuert das Halbkettenfahrzeug unterstützend. Einzig der Panzerfaust-Trupp kann eurem Fahrzeug gefährlich werden.

Company of Heroes 2

Scharfschützen sind schon etwas zu stark in CoH2!

Sind alle Angreifer besieht rückt ihr weiter vor. Rechts vom nun feindfreien Vorposten könnt ihr ein weiteres Halbkettenfahrzeug übernehmen. Ideal zum sicheren Transport der Pioniere. Haltet euch mit den Scharfschützen links und schaltet die MG-Stellung aus. Nun habt ihr fast freie Bahn bis zum Treibstofflager, wo 4 weitere Panzer auf Zerstörung warten, fehlen also nur noch 2).  Sollten eure Munitionsvorräte knapp werden sammelt die zahlreichen Munitionskisten in der Gegend ein. Mit dem Überschuss könnt ihr dann auch anfangen eure Pioniere mit Flammenwerfern auszurüsten. Die werden noch sehr nützlich sein!

Company of Heroes 2

Beim Treibstofflager befinden sich 4 weitere Panzer!

Nun heißt es zum letzten deutschen Außenposten vorrücken. Begebt euch aber vorerst nur in die Nähe des Flusses und fahrt mit einem Halbkettenfahrzeug + Pionieren die Uferstraße gen Süden. Dort findet ihr den 9. Panzer! Überquert danach den Fluss im Süden und die Straße entlang Richtung feindlichem Außenposten, dann stoßt ihr auf den 10. und letzten Panzer und das Sekundärziel ist erfolgreich abgeschlossen.

Nun geht der Spaß erst richtig los und an dieser Stelle ist es ratsam das Spiel zu speichern! Sucht euren Scharfschützen eine Deckung am Bootsanleger und postiert eure Fahrzeuge weiter hinten nahe dem Bunker. Schaltet die MG-Stellung im Haus auf der anderen Flussseite aus und rückt etwas weiter vor. Nun stürmen die deutschen Infanteristen vor. Aus sicherer Entfernung werdet ihr jetzt auch noch von Mörsertrupps unter Beschuss genommen. Ihr könnt jetzt entweder nach und nach mit den Scharfschützen die Feinde erledigen um zu den Mörsern vorzurücken, oder ihr lasst gleich eure Halbkettenfahrzeuge samt geladener Infanterie mitten in die Feinde fahren. Achtet dabei aber auf die 2 noch vorhandenen MG-Stellungen rechts in Haus und Bunker!

Company of Heroes 2

Schaltet die Mörsertrupps möglichst schnell aus!

Zwischen den beiden Gebäuden südlich der Fahne findet ihr ein drittes Halbkettenfahrzeug, dass ihr übernehmen könnt. Habt ihr den Außenposten übernommen müsst ihr euch auf einen Gegenangriff der Deutschen vorbereiten. Bemannt dazu die 3 zurückgelassenen Granatwerfer, bringt Infanterie und Flammenwerfer-Pioniere westlich und nördlich der Fahne in Stellung und postiert die Fahrzeuge und Scharfschützen mittig des Territoriumpunktes.

Nun sollten die anrückenden Feinde kein Problem mehr darstellen. Nach den ersten überstandenen Wellen erscheint ein Panzer auf der Eisfläche des Flusses. Pausiert das Spiel und nutzt die Funktion „Sperrfeuer“ eurer Granatwerfer, um das Eis unter dem Panzer zum brechen zu bringen. Sobald er untergegangen ist, fliehen die restlichen deutschen Truppen und die Mission ist geschafft!

Weiter geht es mit Missionen 5+6!

 

Ich schreibe seit 2007 Guides zu aktuellen Spielen und habe im September 2013 games-blog.de ins Leben gerufen.

Antworten

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht! Felder für Name, Email und Website sind optional!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen